Dialog über Deutschland — Ein paar Vorschläge

Auch wenn ich persönlich den „Dialog für Deutschland“ für heiße Luft halte, weil die Verquickung zwischen Politik und finanzstarken Lobbyistengruppen zu weit fortgeschritten ist. Außerdem ist es wenig glaubwürdig, daß gerade jetzt, außer als Vorbereitung auf den Wahlkampf, ein wirkliches Interesse an einem Dialog bestehen sollte, dazu bestand jahrelang die Möglichkeit, wurde aber nicht genutzt. Im Gegenteil, Versuche nach mehr Einfluss der Zivilgesellschaft wurden systematisch behindert. Einem Großteil der Abgeordneten geht es um die Durchsetzung eigener Interessen und nicht um die Vertretung der Volkes, hierzu fehlen ihnen sowohl Sachkenntnis als auch Zukunftsvisionen. Die drei in dem Dialog gestellten Fragen „Wie wollen wir zusammenleben?“, „Wovon wollen wir leben?“ und „Wie wollen wir lernen?“ sind rein rhetorisch und von Seiten der Politik bereits kategorisch beantwortet: „So sollen wir zusammenleben!“, „Davon sollen wir leben!“ und „So sollen wir lernen!“. Dennoch kann es nicht schaden ein paar Vorschläge zu unterstützen, solange noch die Möglichkeit zur Meinungsäußerung besteht, denn wer schweigt stimmt zu.

Nachfolgend eine kleine Auswahl unterstützenswerter Vorschläge. Da Viele mehrfach oder in ähnlicher Form gemacht wurden, befindet sich hinter den Links nicht ein konkreter Vorschlag sondern eine Liste gleichartiger Vorschläge. Jeder kann sich dort den für ihn Genehmen heraussuchen oder auch alle unterstützen. Gerade bei den säkular-humanistischen Themen verwundert die geringe Stimmenzahl.

2 Kommentare

  1. Steffen sagt:

    Ich bin auch der Ansicht das dieser „Dialog für Deutschland“ nur eine politische Massnahme ist um Wahlwerbung zu machen. An dem poltischen Kurs wird sich nicht viel ändern.

  2. Warum sollte sich auch? Merkel ist mit ihrer Strategie Bundeskanzlerin geworden und geblieben. Aus ihrer Sicht, d.h. ihrer Karriere, hat sie alles richtig gemacht, daß sie das Land nicht voranbringt ist dabei unerheblich. Unschön für DE, aber wenn die Wähler immer wieder dieselben Hansel wählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.