Demo StopWatchingUs in Berlin

Auch wenn die Demo in Berlin bei glühender Hitze bei weitem nicht so schlecht besucht war, wie die Edward-Snowden-Pro-Asyl-Demo (ca. 100-200 Leute) vom 04. Juli, dürfte die Teilnehmerzahl wohl noch nicht ausreichen, um auf die Regierung genügend Druck auszuüben, zumal diese in ihrer fulminanten Ahnungslosigkeit auch der festen Überzeugung ist, richtig zu handeln. Aber die nächste Möglichkeit ergibt sich am 7. September auf der Demo Freiheit statt Angst 2013 in Berlin. Wenn da generell nicht mehr Resonanz aus der breiten Bevölkerung kommt, muss man konstatieren, daß es die Mehrheit nicht anders will!

Was mich bei diesen Veranstaltungen generell stört, sind die Parteifahnen, egal von welcher Partei. Es geht ausschließlich um die Sache bzw. sollte darum gehen, aber Parteien neigen dazu solche Veranstaltungen kapern zu wollen. Das Ergebnis sieht man am Bundestag, er ist zur Beute der Parteien verkommen. So sollten bspw. auch eingefleischte CDU/CSU-Jünger teilnehmen können, ohne unter dem Banner von, sagen wir, „Die Linke“ mitlaufen zu müssen. Heute war es noch erträglich, aber mehr sollte es meiner Meinung nach nicht werden.

Gleiches gilt für religiöse Inhalte, auch dies ist bereits auf der Edward-Snowden-Pro-Asyl-Demo sehr unangenehm aufgefallen. Noch dazu, wo gerade die monoteïstichen Religionen mit der Idee von Demokratie und individueller Freiheit eher wenig anfangen können und einen Obrigkeitsstaat im Schlepptau haben.

Impressionen entlang der Demo-Route von StopWatchingUs in Berlin vom 27.07.2013:

Abb. 1: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — NSA, Stop watching!

Abb. 1: NSA, Stop watching!

Abb. 2: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Die Welt steht hinter einem Terroristen, den ein Friedensnobelpreisträger verfolgen lässt!!! WTF! Free Snowden!!!

Abb. 2: Die Welt steht hinter einem Terroristen, den ein Friedensnobelpreisträger verfolgen lässt!!! WTF! Free Snowden!!!

Abb. 3: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Dear Mr, Snowden, I wish to apologize for my European representatives so far, I hope, they’ll protect you one day.

Abb. 3: Dear Mr, Snowden, I wish to apologize for my European representatives so far, I hope, they’ll protect you one day.

Abb. 4: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Datenüberwachung?! Ich bin so empört, ich hab’ sogar ein Schild gebastelt.

Abb. 4: Datenüberwachung?! Ich bin so empört, ich hab’ sogar ein Schild gebastelt.

Abb. 5: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Hans-Peter Friedrich: Prism 1, Prism 2, Prism wieviel hat man mir gesagt?

Abb. 5: Hans-Peter Friedrich: Prism 1, Prism 2, Prism wieviel hat man mir gesagt?

Abb. 6: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Lest das Grundgesetz, nicht meine e-Mails!!!!! & Ich kann nicht wenn jemand guckt!

Abb. 6: Lest das Grundgesetz, nicht meine e-Mails!!!!! & Ich kann nicht wenn jemand guckt!

Abb. 7: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Demo bei 36° gegen 360° Überwachung.

Abb 7: Demo bei 36° gegen 360° Überwachung.

Abb. 8: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Überwachungsstaatinstallation, abbrechen.

Abb. 8: Überwachungsstaatinstallation, abbrechen.

Abb. 9: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Angela Merkel: Prism/Tempora? Kenn’ ich nicht; Grundrechte? Mir egal.

Abb. 9: Angela Merkel: Prism/Tempora? Kenn’ ich nicht; Grundrechte? Mir egal.

Abb. 10: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Schwitzen gegen Prism.

Abb. 10: Schwitzen gegen Prism.

Abb. 11: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Crypto für alle, www.openpgp-schulungen.de.

Abb. 11: Crypto für alle, www.openpgp-schulungen.de.

Abb. 12: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Anonymous, Bevölkerungskontrolle stoppen, politischen Terror stoppen, Kontrolle außer Kontrolle.

Abb. 12: Anonymous, Bevölkerungskontrolle stoppen, politischen Terror stoppen, Kontrolle außer Kontrolle.

Abb. 13: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — 1984 ist da.

Abb. 13: 1984 ist da.

Abb. 14: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Protect Edward Snowden, asyl 4 Edward Snowden, courage is contagious.

Abb. 14: Protect Edward Snowden, asyl 4 Edward Snowden, courage is contagious.

Abb. 15: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Demonstranten vor dem Axel-Springer-Verlagsgebäude.

Abb. 15: Demonstranten vor dem Axel-Springer-Verlagsgebäude.

Abb. 16: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Abb. 16: Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Abb. 17: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Abnormal behavior detected.

Abb. 17: Abnormal behavior detected.

Abb. 18: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Stripped of my civil rights.

Abb. 18: Stripped of my civil rights.

Abb. 19: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — National Stasi Agency * in IM Erika we trust.

Abb. 19: National Stasi Agency * in IM Erika we trust.

Abb. 20: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Gandhi was a Terrorist … for the British Empire.

Abb. 20: Gandhi was a Terrorist … for the British Empire.

Abb. 21: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Not a sheeple, not afraid.

Abb. 21: Not a sheeple, not afraid.

Abb. 22: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Ein heimlich mit Wissen des Staatesverdachtslos und illegal überwachter Bürger ist kein Bürger mehr.

Abb. 22: Ein heimlich mit Wissen des Staatesverdachtslos und illegal überwachter Bürger ist kein Bürger mehr.

Abb. 23: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Ohh bama,Freiheit statt Überwachung & Tod den Datenkraken.

Abb. 23: Ohh bama,Freiheit statt Überwachung & Tod den Datenkraken.

Abb. 24: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Stop watching, manipulating, controlling us!

Abb. 24: Stop watching, manipulating, controlling us!

Abb. 25: StopWatchingUs Demo Berlin 2013 — Asyl für Snowden.

Abb. 25: Asyl für Snowden.

2 Kommentare

  1. […] Aktion von „#StopWatchingUs“ anschaulich belegt. Vor einem Jahr war die Aktion noch eine ausgewachsene Demo. Dies lässt nichts Gutes für die Ende August stattfindende Demo „Freiheit statt Angst“ […]

  2. […] persönlich habe mir sowieso nie allzu viel von lange vorbereiteten, angekündigten Demos versprochen. Insbesondere wenn sie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.