Wann wird aus Alkohol tamam ein Alkohol haram?

Nachdem die Berliner Verwaltung seit vergangenem Samstag die Öffnung von Bordellen erlaubt hat, allerdings nur in einer ganz tugendhaften Variante nämlich ohne Sex, hat die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) die nächste grandiose Idee um die Stadt um eine Neuerung zu bereichern: Kneipen ohne Alkohol! Ich sehe schon die Leute wie zu Al Capones Zeiten zur Tarnung Schnaps aus Kaffeetassen trinken. Eine solche Anordnung dürften viele Kneipen nicht überleben, aber gleichzeitig die „Partyszene“ kräftig anheizen.

Wenn jetzt erst mal Schluss (tamam) mit dem Alkohol in Kneipen sein soll, kann man sich fragen, wann daraus ein dauerhaftes Alkoholverbot wird, damit sich Gruppen Diverser durch den Ausschank nicht weiterhin beleidigt fühlen.

Progressives Bündnis

Die SPD strebt nach der Bundestagswahl ein „progressives Bündnis“ an, also eine Koalition mit der SED aka Die Linke. Auf Deutsch: Man will immer schneller in den Sozialismus! Frei nach dem neuzeitlichen Poeten Donald: Shithole Berlin für alle!
Weiterlesen

Semestergebühren fließen zur Antifa

Das einzig überraschende an der Tatsache „Hammer an der Uni Köln: Studenten finanzieren die Antifa — und (fast) keiner weiß davon“ ist, daß sie überraschend ist. Weiterlesen

Aufstand der Protestanten

Nachdem Donald Trump offenbar einen Religionskrieg angezettelt hat und härter gegen Protestanten vorgehen will wie uns das ZDF über diese Christenverfolgung informierte, greifen nun die gewalttätigen Unruhen auf Deutschland, genauer Berlin, über, weiß der Focus zu berichten: Weiterlesen

Willkommen im World Wide Web of Apartheit

Nachdem Uber Eats angefangen hatte bei von Schwarzen geführten Unternehmen die Liefergebühren zu erlassen, macht nun Google Nägel mit Köpfen und führt auf freiwilliger Basis eine Markierung, bestehend aus einem schwarzen Herz in einem mit drei orangefarbenen Streifen gefüllten Kreis auf Googlemaps für von Schwarzen geführte Unternehmen ein („Black owned“). Ein Negerherz als Äquivalent zum Judenstern. Weiterlesen

Kunstfreiheit in Zeiten linken Terrorismus

Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart ist vom „Harbour Front Literaturfestival“ in Hamburg ausgeladen worden, weil der Betreiber des Veranstaltungsortes „Nochtspeicher“ dies vom Festivalbetreiber verlangt habe, wie angeblich interne e-Mails belegen sollen. Weiterlesen

Abgeordnetenqualifikation

Welche Qualifikation benötigt ein Abgeordneter? Mehrheit! So zumindest meint Fritz Felgentreu (SPD). Weiterlesen

Plötzlicher Managertod

Ein Ex-Manager von Wirecard ist in Manila mit 45-Jahren überraschend gestorben. Weiterlesen

Tungendhafte Bordelle

In Berlin dürfen ab kommenden Samstag die Bordelle wieder öffnen, allerdings bleibt Sex weiterhin untersagt. Hoffentlich haben die Bordelle genügend Kartenspiele vorrätig, denn gemeinsames, fröhliches Seifenblasen blasen dürfte ja in Coronazeiten auch eher kontraproduktiv sein. Weiterlesen

Laschet: Besuch in Moria aus Sicherheitsgründen abgebrochen

Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), reist mit einer Delegation auf Staatskosten in das Migrantenlager Moria auf Lesbos und bricht dann den Besuch aus Sicherheitsgründen ab: Weiterlesen