Meteoriteneinschlag in Russland: Glück gehabt

Es mag zynisch klingen, aber der Meteoriteneinschlag am heutigen Tage in Russland hat wahrscheinlich mehr Leben gerettet, als vernichtet. Man stelle sich die Hysterie und die Panikreaktionen vor, wenn der Meteorit „rechtzeitig“ zum 21.12.2012, dem Weltuntergangstag, eingeschlagen wäre:

Wahrscheinlich werden uns in Kürze auch einige Astrolügenlogen ganz genau erklären, warum er jetzt und heute hat einschlagen müssen und nicht übergestern und andere philanthrope Wahrsager haben das natürlich kommen sehen, aber nichts gesagt, um keine Panik aufkommen zu lassen. Ich persönlich halte das alles für blanken Unsinn und den Meteoritenmythos nur für einen Versuch von IHNEN einen peinlichen Unfall beim Auslegen von Chemtrails zu vertuschen.
Und der nächste Asteroid (2012 DA14) schrammt in ein paar Stunden nur knapp an der Erde vorbei, das kann doch kein Zufall sein, das muss die Strafe Gottes sein. Um Himmels willen, wir haben ja gar keinen richtigen Papst mehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.