Tag Archiv für Coronaviruspandemie

Denkwürdiger Erhebungsfehler in Berichten zu Coronatestergebnnissen

Es gibt schon seit einiger Zeit eine merkwürdiges Mißverhältnis zwischen der von der Politik ausgerufenen „Pandemie der Ungeimpfen“ mit der daraus folgenden systematischen Ächtung Ungeimpfter und den Meldungen über große Coronaausbrüche bei Geimpften feststellbar.

Weiterlesen

Was kommt nach der Impfung?

Im vorigen Artikel hatte ich rein numerisch abgeschätzt, daß bis Weihnachten rund um die Uhr alle 15s eine Impfung gesetzt werden müsste damit der Plan von Olaf Scholz aufgeht bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen in Deutschland durchführen zu wollen. So wie wir uns bis jetzt anstellen ist absehbar, daß das nicht klappen wird. Aber nur mal rein hypothetisch angenommen es gelänge die Bevölkerung vollständig, auch gegen alle Widerstände, durchzuimpfen.

Weiterlesen

Alle 15 Sekunden eine Impfung

Anfang Dezember wurde von Olaf Scholz der Plan in die Welt gesetzt, in Deutschland bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen durchführen zu wollen. Dazu mal eine ganz einfache Überlegung. Legen wir mal völlig willkürlich Weihnachten (oder die Ferien ginge es nach der EU) auf den 24. Dezember fest, dann wären das nach seinem Plan 24 Tage:

Weiterlesen

Twitter beschränkt Suchfunktion bei Corona

Twitter hat bezüglich Corona seine eigene Suchfunktion unter https://twitter.com/search-advanced de facto unbrauchbar gemacht. Wohl damit man nicht falschen Experten durch pures Lesen glauben schenkt wird man zwangsweise auf BZgA und RKI geleitet.

Weiterlesen

Was wenn Ungeimpfte „alle“ sind?

Vielerorts wurden dieser Tage neue Maßnahmen gegen die Ausbreitung von SARS-CoV-2 geschaffen, die sich im Wesentlichen gegen Ungeimpfte richten, sie sollen dadurch, ähnlich wie die Frauen bei den Taliban, aus dem öffentlichen Leben nahezu vollständig verdrängt werden.

Weiterlesenr

Coronaschutzimpfung: Zurück auf Anfang

Daß die Coronaschutzimpfung bei Weitem nicht so verläuft, wie von der Politik vollmundig versprochen — abgesehen davon, daß Wissen um Infektionserkrankungen ohnehin außerhalb jeglicher Kompetenz von Politikern liegt — ist offensichtlich. Es hieß, mit der Impfung sei in ein paar Wochen alles vorbei, dann kehre die Normalität zurück, die Freiheitseinschränkungen würden aufgehoben, die übrigens von Politikern eingeführt wurden (der Ministerpräsidentenkonferenz), die dazu keine Befugnis haben und sich der Deutsche Bundestag in Arbeitsverweigerung übte. Die Coronalage ist nicht nur weit weg von „vorbei“, sondern zahlenmäßig schlechter als sie jemals, auch ohne Impfung, war. Weiterlesen

Der Piks mit Lust

Die Kampagne zur Coronavirusschutzimpfung treibt seltsame Blüten: In Wien kann man sich ab November im Bordell impfen lassen.

Weiterlesen

Impfung als patriotischer Akt

Die Verzweiflung muss groß sein, denn jetzt erklärt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) von seinen Tegernseer Urlaubsdomizil aus die Covidschutzimfung zum patriotischen Akt. Wer in den letzten Jahren das Wort Patriotismus in den Mund genommen hat, wurde umgehend als ewig Gestriger diffamiert, als Rassist. Jetzt auf einmal wo es überhaupt nicht mehr so läuft, wie von der Politik gewünscht ist auch dieses Druckmittel recht, Scheinheiligkeit pur. Weiterlesen

Indische δ-Variante

Genau so habe ich mir das vorgestellt. Nachdem die WHO Ende Mai vorgeschlagen hat für die öffentliche Kommunikation die Ländernamen in denen eine Variante des SARS-CoV-2 („China-Virus“) gefunden wurde gegen griechische Buchstaben auszutauschen, damit sich niemand stigmatisiert und diskriminiert fühlt, wird nun beides verwendet, was die Idee ad absurdum führt und es noch dazu komplett falsch macht. Sprachlogisch führt die Formulierung Indische δ-Variante nun dazu, das es mindestens auch noch eine indische α-, β- und γ-Variante geben muss. Weiterlesen

Geimpft oder eingeäschert

Laut eines Berichtes von CBS wird nach dem Ausbruch des Vulkans Soufrière auf der Karibikinsel St. Vincent mit der Evakuierung der Bewohner begonnen, allerdings nur derjenigen die bereits eine Covid-19-Schutzimpfung hinter sich haben: Weiterlesen