Tag Archiv für Migration

Deutschland muss 200 Millionen Migranten aufnehmen

So zumindest lautet die steile These der neuen und jungen grünen Bundestagsabgeordneten Deborah Düring (27) und Emilia Fester (23):

Weiterlesen

Schrödingers Platz

Linke drehen sich mal wieder ihr Weltbild passend wie sie es gerade brauchen. Deutschland muss sich demnach in einer Superposition befinden, wo sich die Zustände Platz haben und Platzmangel überlagern, so wie bei Schrödingers Katze, wo die Katze sowohl tot als auch lebendig ist (bis einer kommt und nachsieht und damit mit der Realität abgleicht). Weiterlesen

Nur von Brot und Energydrinks

In Anbetracht der zugegebenermaßen dramatischen Bilder (s.u.) vom Flughafen in Kabul und der inzwischen schon üblichen Zurschaustellung von Erklärungen zur Verantwortung Deutschlands gesellt sich die mediale Unterfütterung mit allerlei tränenreichen Geschichten, damit im Bad der Emotionen nicht etwa Zweifel an der Richtigkeit des nun fast schon prophylaktischen Schuldkults aufkommen. Weiterlesen

Robert Habecks Sorgen: Schwerkriminelle und Abschiebestopp

Wenig überraschend sorgt sich Robert Habeck (Die Grünen) mehr um Schwerstkriminelle, als um heimische Opfer grün-linker Politik, da er einen Abschiebestopp nach Afghanistan fordert, weil dort nach dem Abzug westlicher Truppen die Taliban langsam wieder die Herrschaft übernehmen. Tatsache ist, daß gerade Afghanen deutlich überproportional an Gruppenvergewaltigungen beteiligt sind: Weiterlesen

Fayez Kanfash: Das Weltbild eines typischen islamischen Hetzers (II)

Im ersten Teil ging es um Videos von Fayez Kanfash, die Missionierungsversuche an Jugendlichen mittels werthaltiger Geschenke in den Straßen Berlins darstellen. Dieser Teil nun befasst sich mit Videos zur Einstellung der islamischen Welt („Haus des Islams“, „Dār al-Islām“) gegenüber der Nichtislamischen (nach islamischen Verständnis das „Haus des Krieges“, „Dār al-Harb“) und ihren Führern, in dem so gut wie alle gängigen Klischees von Antisemitismus bis Schwulenfeindlichkeit aus der arabischen Welt bedient werden und auf Beifall stoßen. Weiterlesen

Weiße Minderheit

Bisher war Deutschland ein Land welches von Weißen urbar gemacht wurde und von diesen besiedelt ist. Daran haben auch bisher einige Einsprengsel aus anderen Teilen der Welt nichts Substantielles geändert gehabt. Im Verlaufe der forcierten und völlig ungesteuerten Einwanderung der letzten Jahre wurden Vorwürfe einer gezielten Umvolkung nicht nur gegenüber der Regierung laut. Das wurde von Regierung und Presse umgehend ins Reich der absurden Fabel verwiesen und diejenigen, die diese Meinung äußerten als rechtsextremistische, rassistische Verschwörungsideologen dargestellt. Weiterlesen

Verbleib der Migranten von Moria

Was bei der derzeitigen Diskussion der #WirHabenPlatz- und Refugees Welcome-Fraktion über Migranten aus dem vernichteten Lager Moria auf Lesbos in Griechenland (absichtlich) vergessen wird ist, daß es im Grunde nicht nur um die dortigen 13.000 Migranten geht. Weiterlesen

Schweden: 40 Großfamilien mittlerweile systemgefährdend

Wie der österreichische Kurier meldet, ist Schwedens sozialdemokratischer Premierminister Stefan Löfven zu einigen interessanten Einsichten über die schwedische Migrationspolitik gelangt: Weiterlesen

Laschet: Besuch in Moria aus Sicherheitsgründen abgebrochen

Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), reist mit einer Delegation auf Staatskosten in das Migrantenlager Moria auf Lesbos und bricht dann den Besuch aus Sicherheitsgründen ab: Weiterlesen

Betretungsverbot

Nachdem die „Partyszene“ in Form eines randalierenden und plündernden Migrantenmobs, teilweise verstärkt durch Kriminelle der Antifa, in Stuttgart und Frankfurt gewütet hatte, beschließt man nun (zunächst?) ein samstagnächtliches Betretungsverbot für den Opernplatz in Frankfurt am Main. Weiterlesen