Tag Archiv für Angela Merkel

Nach der Flut braucht das Land auch neue Wörter

Angela Merkel hat eine (bahn)brechende Eingebung beim Anblick der Flurschäden vor Ort erlangt. Weiterlesen

Annalena Baerbocks Unverschämtheit

Die Grünen geben sich stets als die moralisch besseren Menschen und an diesem Anspruch müssen sie sich deshalb auch messen laen. Unter solchen Voraussetzungen fallen Lügen und Betrügereien besonders schwer ins Gewicht.

Inzwischen räumt der Bundesgeschäftsführer der Die Grünen, Michael Kellner, Fehler ein, doch man hält in Nibelungentreue an an der Hochstaplerin Baerbock fest. Wahrscheinlich wohl auch, weil niemand mehr ihre zugedachte Aufgabe würde übernehmen wollen, denn gelingt es den Grünen nicht ins Kanzleramt einzuziehen, ist der
Kandidat ein für alle Mal verbrannt. Wer würde sich seine eigene Karriere so verbauen wollen? Weiterlesen

Angela Merkel: Auszeichnung für Verdienste für die Wissenschaft

Zuerst hielt ich es eine Falschmeldung oder Satire, aber Bundeskanzlerin Angela Merkel ist tatsächlich für ihre „besonderen Verdienste für die Wissenschaft“ mit der Harnack-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet worden (Bundesregierung, Instagram): Weiterlesen

Die merkwürdigen Lebenslaufserienkorrekturen der Annalena Baerbock

Zum aktuellen beklagenswerten, aber selbst verschuldeten Zustand Deutschlands. Derweil Deutschland ernsthaft in Betracht zieht die Hochstaplerin (so bezeichnet man doch korrekterweise jemanden der von sich selbst behauptet ein Jurastudium absolviert zu haben ohne es tatsächlich zu haben, oder?) Annalena Baerbock zur Bundeskanzlerin zu machen, kurven die Chinesen mit ihrem SUV „Zhurong“ über den Mars. Weiterlesen

Politikbetriebinflation

… und ewig grüßt das Murmeltier: Der Bund der Steuerzahler schreibt gerade in seinem Schwarzbuch, daß sich der in Planung befindliche Anbau (Baubeginn: 2023) des Kanzleramts auf der anderen Spreeseite verteuert. Geplant war eine Verdoppelung der Nutzfläche des Kanzleramts für 400 (sic!) weitere Mitarbeiter zum Schnäppchen von verplanten 485 M€. Das Bundesinnenministerium (BMI) geht bereits jetzt von 600 M€ Errichtungskosten aus, aber der Bundesrechnungshof zweifelt ob das reicht. Weiterlesen

„Besonders wertvoller Mensch“

Die Kampagnen zur Coronaschutzimpfung treiben immer seltsamere Blüten, denn jetzt werden Menschen außerhalb der persönlichen Sphäre öffentlichkeitswirksam mal wieder in wertvoll und damit logischerweise auch in wertlos eingeteilt und das auch noch auf rein ideologischer Grundlage. Weiterlesen

Mehr internationale Verantwortung?

Merkel hat in einem Telefonat dem neuen US-Präsidenten Joe Biden zu seinem Amtsantritt gratuliert und erklärt, daß Deutschland bereit stehe mehr internationale Verantwortung zu übernehemen. Weiterlesen

Maskenunsinn

Seit heute gilt in Berlin (und anderswo) eine weiter verschärfte Infektionsschutzverordnung, nur mit Wissenschaft hat die nichts mehr zu tun: Weiterlesen

Grenzkontrollen?

Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel bringt jetzt bei der Coronaviruspandemie Grenzkontrollen ins Gespräch: Weiterlesen

Wenn Idioten andere für Irre halten und damit Recht haben

Nach der Veröffentlichung eines Briefes von Jens Spahn zur Überlassung der Beschaffung des Impfstoffes gegen das Coronavirus an die EU, die kläglich scheiterte, fordert der Bundestagsabgeordnete Florian Post (SPD) einen Untersuchungsausschuss in der Sache. Man muss sich einfach klar machen was hier passiert: In Deutschland wird ein Impfstoff entwickelt und produziert, von dem die Regierung meint, daß er den Ausgang aus der Coronaviruspandemie bilde und Merkel tritt die Beschaffung an die EU-Kommission ab, noch dazu an die unter Ursula von der Leyen, die das Ganze in den Sand setzt. Die Bundesregierung ist übrigens nicht einmal mehr in der Lage die Verteilung des vorhandenen wenigen Impfstoffs zu organisieren. So sehr ich die SPD verabscheue, in diesem Falle hat der Mann einfach Recht. Weiterlesen