Tag Archiv für Greta Thunberg

Heute wieder Dunkelstrahlung zu erwarten?

Heute Mittag gibt es in Deutschland wieder eine Naturkatastrophe. Nein es sind nicht die Grünen, die kommen erst später,  diesmal kommt sie in Form einer Sonnenfinsternis, zumindest ein Bißchen. Ich bin gespannt wie viele Bildungseinrichtungen in diesem zunehmend verblödenden Land diesmal die Fenster verdunkeln um die Schüler vor den „Dunkelstrahlen“ zu schützen:

Fehlende Fürsorge kann man der Schulleiterin aus Münster ganz sicher nicht vorwerfen. Weil am Freitag ab 9.30 Uhr die Sonnenfinsternis ansteht, informierte sie am Dienstag per Brief die „lieben Eltern und Erziehungsberechtigten“, dass sie gleich mit einem ganzen Bündel an Maßnahmen ihre Schüler schützen wird.
Dazu gehören nicht nur die Vorverlegung der großen Pause („9:00 – 9:20 Uhr“) und eine Schulhofsperrung in der zweiten großen Pause, sondern auch die Verdunkelung der Klassenräume: „Wir werden die Fenster mit Gardinen verschließen, sodass kein Kind von diesen Lichtstrahlen bestrahlt werden kann“, verspricht die eifrige Pädagogin den Eltern.

Inzwischen sollten wir weiter sein und einen Sonnenfinsternisschutzcreme entwickelt haben, der die gefährliche Dunkelstrahlung abblockt. Da heute nur eine partielle Sonnenfinsternis ist sollte ein Dunkelschutzfaktor von -10 ausreichen. Weiterlesen

Coronavirusexpertenrunde

CNN veranstaltet heute um 20:00 Uhr (Eastern Time) eine Gesprächsrunde mit dem Thema „Coronavirus — Fakten und Ängste“ moderiert von Anderson Cooper. Geladen sind ausgewiesene langjährige Experten zum Thema Coronavirus-2: Weiterlesen

Klima-Holocaust

Der Hamburger Linkenkandidat und Fridays for Future-Aktivist Tom Radtke hat zum Holocaustgedenktag drei Tweets, die inhaltlich zwar in ihrer Absurdität völlig daneben sind, aber in vielerlei Hinsicht durchaus die Denkrichtung der Klimajünger aufzeigen, abgesetzt. Weiterlesen

Erzeugung fossiler Brennstoffe

In den letzten Tagen wurde uns mitgeteilt, daß die bloße Existenz von e-Mails Engergie verbraucht und man durch Löschen derselben Energie sparen könne. Dann brach sich die Erkenntnis, daß e-Mails CO2 verbrauchen würden, Bahn. Nun ist der Schlußstein zu diesem Kreis der Absurditäten aufgetaucht: Die Menschheit erzeugt (sic!) mehr fossile Brennstoffe als gut ist. Weiterlesen

Gretas Odyssee

Es ist sicherlich noch in Erinnerung wie Greta Thunberg im Juli mit großen medialem Getöse in einer gesponsorten Rennyacht von Großbritannien über den Atlantik nach New York geschippert wurde, weil sie klimaneutral reisen und daher kein Flugzeug benutzen wollte. Sinn ihrer Reise ist der Besuch der UN-Klimakonferenz 2019 (COP25) in Santiago de Chile auf deren Landweg dorthin quer durch Amerika sie sich derzeit befindet. Nun, wie so oft im Leben: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Weiterlesen

Ruhe vor Santa Greta

Die Klimaheilige Greta Thunberg begibt sich zu Beginn ihres einjährigen Schulstreiks auf Reisen über das große Wasser. Da sie offenbar doch nicht über das Wasser laufen kann und sowohl fliegen als auch Dieselmotoren ablehnt, will sie mit einem Segelschiff von Großbritannien nach New York übersetzen. Weiterlesen

Geheiligt werde Dein Name, Dein Reich komme: Greta

Allmählich habe ich den Eindruck, daß sich die ganze Republik langsam dem religiösem Wahn hingibt. Die Einen wollen ein Leben wie ihr Prophet im 7. Jahrhundert führen, Andere graben Propheten von vor 2.800 Jahren aus. Die Quotenfrau, verhinderte Theologin und amtierende Fraktionschefin der Grünen, Katrin Göring-Eckardt sieht in der 16jährigen Klimaaktivistin Greta Thunberg eine Prophetin, wie sie während ihrer (sic!) Predigt in der evangelischen Salvatorkirche in Duisburg offenbarte, eine Prophetin: Weiterlesen