Limburg-Leaks: Endausbaustufe der Diözesane veröffentlicht

Diözesanneubau in Limburg mit goldenem Kalb

Nach Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst soll die neue Diözesane zum Wahrzeichen der Stadt Limburg werden. Für die weithin sichtbare Vollgold-Skulptur wurde ein Zeichen mit hohem Wiedererkennungwert gewählt, um auch kirchenfernen Menschen etwas zu geben, was sie mit der katholischen Kirche verbinden.


3 Kommentare

  1. […] nimmt seit Wochen breiten Raum in der öffentlichen Berichterstattung ein, obwohl er mit seiner neuen Luxusdiözese „nur“ das Geld der Kirche verbraten hat. Gleichzeitig wird einer der Mithauptverantwortlichen […]

  2. […] gibt mal wieder etwas Aufregung über einen geplanten Sitz eines Erzbischofs, diesmal den von Berlin, Heiner Koch. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.