Tag Archiv für Berlin

Warum wir die Klimaerwärmung brauchen: Zum Schaukeln

Der Bundestag hatte vor einigen Jahren beschlossen ein Freiheits- und Einheitsdenkmal, was eigentlich zum heutigen Tag der Deutschen Einheit eröffnet werden sollte, zu errichten. Den Gestaltungsentwurf gewann damals die merkwürdige aber teure Idee einer übergroßen und funktionierenden Edelstahlwippe vor dem heutigen Humboldt-Forum, dem Nachbau des früheren Stadtschlosses, zu errichten. Wahrscheinlich als Symbol dafür, daß sich die Bürger in diesem Lande nicht nur verschauklt vorkommen sollen, sondern das Gefühl ganz real nachempfinden können sollen. Nun ist aus dem Bau wieder noch nichts geworden, kennen wir ja vom Flughafen, weil — enn ich den RBB richtig verstanden habe — es denen offenbar an heißen Schweißerinnen fehlt. Weiterlesen

Arbeiten nur noch bei Tageslicht

Die Berliner rot-grüne Verwaltung gebiert mal wieder grandios kreative Ideen für ein Problem was wir offiziell gar nicht haben: Weiterlesen

Zensus 2022 Mahnwesen

Es betrifft den aktuellen Zensus 2022. Ich hatte im Mai die Briefe für den Zensus 2022 erhalten und mir die Sache angesehen. Viel Werbung und Zusicherungen zum Datenschutz, aber dann die Daten in den USA sammeln. Überhaupt, wenn mir schon jemand versichert, er sei um die Sicherheit i.S.v. Vertraulichkeit meiner Daten besorgt und gleichzeitig massensweise Daten haben von mir haben will. 🙄️ Weiterlesen

Betrügerin Giffey lässt Brandenburger Tor in Regenbogenfarben anstrahlen

Solidarität zeigen ist ja so wichtig. Kostet nichts (oder fast nichts. Wollten wir nicht Energie sparen?), man hat Haltung gezeigt (bei Linken das Wichtigste überhaupt, damit es alle sehen), man braucht sonst nichts tun was jemanden irgendwie verärgern könnte (Putin ausgenommen): Weiterlesen

Ziel der Sperrung gescheitert, daher mehr Sperrungen

Nachdem die Idee einen Teilabschnitt der Friedrichstraße für Autos zu sperren und nur Fußgänger und Radfahrer zu erlauben dem Sinn nach gescheitert ist und hohen wirstschaftlichen Schaden angerichtet hat, soll nun nicht die Straße wieder für alle geöffnet werden, sondern jetzt ist angedacht den Abschnitt noch zusätzlich für die Benutzung von Fahrrädern zu untersagen. Als nächste Eskalationsstufe bliebe dann noch ein genrelles Betretungsverbot. Weiterlesen

Erneut bedauerlicher Todesfall in Berlin

Die Suizide bei migrantischen Flüchtlingen in Berlin werden auch immer blutiger, denn erneut hat sich ein Todesfall ereignet: Clanmitglied Mohammed R. ist auf den ausgelassenen „Neuköllner Maitagen“ in der Hasenheide mehrmals in ein Messer gelaufen, ähnlich wie schon sein Bruder vor einigen Jahren, der sich in die ballistische Flugbahn eines stark beschleunigten Metallkörpers begeben hatte. (RBB) Weiterlesen

Linke Lernresistenz

Berlins SPD und Grüne planen laut eines Antrags für einen „Feldversuch zur Neugestaltung des öffentlichen Raums im Graefekiez“ im Wohnviertel rund um die Graefestraße im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, in dem das Abstellen privater Fahrzeuge veboten werden soll. Das Verbot soll erstmal für mindestens sechs Monate gelten. Grundsätzlich für den Verkehr gesperrt werden die Straßen aber nicht, noch nicht sollte man wohl besser sagen, denn als Kollektivisten geht der grüne Traum genau dahin. Weiterlesen

Sound of Peace oder Money for Schlepper?

Gestern fand in Berlin vor dem Brandenbruger Tor eine große „Solidaritätskundgebung“ von „Kulturschaffenden“ für die Ukraine statt: Sound of Peace. 15.000-20.000 Zuschauer pilgerten dorthin und zeigten ihre Solidarität. Solidariät zeigen ist mit dem Beten eng verwandt: „Durch Nichtstun meinen geholfen zu haben.“.
Nicht nur der Tagesspiegel beschreibt mit reichlich Weihrauch für die Künstler das Geschehen recht ausführlich und weis zu berichten, daß nach Angaben der Veranstalter 2,5 M€ eingenommen wurden, nach Bericht des RBB sogar 12 M€. Für den Anfnag ein stolzes Sümmchen.

Weiterlesen

Gendergerechter Park

In Berlin-Lichtenberg wird gerade der Statdtpark gendergerecht umgebaut.

Weiterlesen

Wohnungsnot in Berlin ist universell

Die Berliner Wohnungsnot trifft jetzt auch Haftanstalten:

Weiterlesen