Tag Archiv für Genderismus

Wählt mich, denn ich habe keinen Plan

Die SPD greift bei ihrem Rachefeldzug gegen Deutschland wirklich zu allen Mitteln, denn nun hat sie ihre ultimative Geheimwaffe als Kandidatin zur Bundestagswahl in Stellung gebracht: Die Berliner Staatssekretärin für Gedöns, Sawsan Chebli. Die erklärt nun auf Twitter, warum man sie wählen sollte. Weiterlesen

Das ZDF und der Religionskrieg des Donald Trump

Wenn man der Auslandskorrespondentin Britta Jäger vom ZDF Glauben schenkte, dann zettelt Donald Trump jetzt auch noch einen Religionskrieg an:

Trump will noch schärfer gegen Protestant*innen in Portland vorgehen

Weiterlesen

AKK: Ich bin eine Quotenfrau

Im ARD-Magazin „Bericht aus Berlin bekennt Annegret Kramp-Karrenbauer freimütig, daß sie der Frauenquote viel zu verdanken habe, sie sei Quotenfrau. Weiterlesen

George Floyd war ein Weißer

Nach intensiver Beschäftigung mit den Hypothesen der migrantisch-genderistischen Rassenlehre (MGL) und konsequenter Anwendung derselben kann es als gesichert gelten, daß der kürzlich bei einem Polizeieinsatz verstorbene George Floyd zwingend ein Weißer gewesen sein muss. Weiterlesen

Tötet uns nicht

Mal wieder ein ausgemacht dummes Beispiel von sogenannten Feministinnen, diesmal von Rose MacGowan von Anfang des Jahres. Rose McGowan war diejenige, die den Weinstein-Skandal lostrat, in dessen Verlauf es unter dem Schlagwort #Metoo haufenweise Falschanschuldigungen durch (alternde, aus dem Geschäft zu fallen drohende) Schauspielerinnen kam. Weiterlesen

„Tagesthemen“-Kommentare waren noch nie so „weiblich“ wie 2019

Der öffentlich-rechtliche Deutschlandfunk meldet unter Bezug auf den Fachdienst Medienkorrespondenz, der die Zahlen wiederum von der ARD abschreibt, daß die Kommentare der „Tagesthemen“ in der ARD noch nie von einem so hohen Anteil an weiblichen Sprechern verlesen wurden wie 2019. Weiterlesen

Die Pandemie und die Diversität

Der Rassismus der Genderfraktion erreicht mal wieder einen neuen Höhepunkt. Brandon Tensley von CNN beklagt, daß Donald Trumps Kriseninterventionsteam zur Bekämpfung der Coronaviruspandemie (2019-nCoV) nicht divers genug sei und fast nur aus weißen Männern (das alt haben sie wohl gerade noch unterdrücken können) bestünde: Weiterlesen

ideologiefrei

Wie realitätsblind ist man in der SPD eigentlich, um allen Ernstes zu behaupten die SPD sei ideologiefrei? Absurder geht es kaum noch. Weiterlesen

Daniel Hornuff: Genderismus ist Hetze

Einer der Gründe warum ich gegen Zensur und Löschungen bin ist der Umstand, daß man Menschen am besten frei reden lässt, denn dann entlarven sie sich über kurz oder lang ganz von selbst. Manchmal ist das Ergebnis dann zum Heulen, in anderen Fällen, so wie im Vorliegenden, einfach nur zum Totlachen. Man muss wohl Professor für Theorie und Praxis der Gestaltung sein um hinreichend wirr im Kopfe zu sein um einen derartigen Tweet abzusetzen: Weiterlesen

Konversiontherapieverbot

Diese Konversionstherapien sind ziemlicher religiöser Unsinn und Scharlatanerie, dennoch ist dieses neu beschlossene Verbot geprägt von höchster Scheinheiligkeit und stellt eine Politik für eine verschwindend kleine Minderheit dar. Weiterlesen