Tag Archiv für Feminismus

Rotgrüne Grundgesetzinterpretationsspiele

Die Rotgrünen drehen sich ihre Interpretationen des Grundgesetzes (GG) auch wie sie es gerade gebrauchen können. Weiterlesen

Warum die Frau von dieser Welt die falsche BH-Größe trägt

Es ist wirklich nicht mehr zu leugnen, ein Gang durch eine beliebige Einkaufsstraße läßt das Problem ins Auge fallen. Die gemeine Teutonin und nicht nur diese hat enorme Schwierigkeiten ihre Rundungen adäquat einzuhegen. Weiterlesen

Grüne laden zum Natursektfrühstück

Die grünen Frauen aus Österreich denken pragmatisch und gehen die Gleichstellung jetzt einfach mal ganz praktisch an: Sie laden zum Frühstück mit dem Thema Stehpinkeln für Frauen. Weiterlesen

Feministischer 11-Punkteplan als Selbstentlarvung

Beim Gunda-Werner-Institut (GWI) der Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen hat die Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin Dr. Mithu M. Sanyal ein 11 Punkte Programm von unbekannt bleiben wollenden Feministinnen zum Umgang mit Präsident Donald Trump, welches ihr angeblich von Regula Stämpfli (Homepage, Wikipedia) zugeleitet wurde veröffentlicht. Das Programm ist insofern interessant, weil hier Feminstinnen selbst praktisch wortwörtlich genau die Kritik an ihnen bestätigen, die sie, wenn sie ihnen gegenüber geäußert wird, als „hate speech“ und Frauenhass titulieren. Weiterlesen

Fäkalfeminismus

Gestern hatte ich zum Weltfrauentag kurz das Thema merkwürdiger feministischer Aktionismus, heute beschwert sich eine Anna Eube über Angriffe von Feministinnen, weil sie es wagte, Kritik an dem um sich greifenden Vulgärfeminismus zu üben und sich erlaubt hatte die Frage zu stellen, ob wirklich alles in die Öffentlichkeit gehört

  1. Ist das nicht zu viel Vagina-Content bei Youtube und Instagram?
  2. Bin ich keine Feministin, weil ich Klo-Selfies nicht mag?

Ich greife hier nur mal einen zentralen Punkt heraus: Weiterlesen

Löwen durch Fleischbewurf zum Veganismus bekehren

Zum Weltfrauentag haben Feministinnen vom „Team Vulvarella“ eine nackte Frau auf die Fassade der Botschaft der USA sowie auf die der Parteizentrale der AfD in Berlin mit dem Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ projiziert (Peng., Berliner Zeitung, Tagesspiegel). Weiterlesen

Grüne Demokratiesimulation: Gewinnwahrscheinlichkeit 100%

Grünes Zusammentreffen vor dem Ende der Urwahl.

„Keiner will mehr mit uns koalieren. Wir sind im Sinkflug“, stellt er [Anm.: Robert Habeck] fest.

Also das sind doch mal ausgesprochen gute Nachrichten, die da von den Grünen kommen, das lässt hoffen. Weiterlesen

Das Erkenntnisproblem der Grünen in Sicherheitsfragen

Der Tübinger Bürgermeister Boris Palmer kritisiert in einem Facebookbeitrag seine Partei dahingehend, daß sie keine Antwort auf das Schutzbedürfnis der Bevölkerung habe. Seine Ausführungen sind nicht grundlegend falsch, treffen jedoch nicht den Kern des Problems der Grünen. Weiterlesen

Grünes Demokratieverständnis

Generell sind Parteien sind ja nun von vornherein nicht unbedingt demokratisch organisiert, aber Die Grünen/Bündnis90 entsprechen so ziemlich dem Gegenteil davon: Weiterlesen

Ada Lovelace

Nun hat sich kurz vor Jahresende auch Golem vom Ada-Lovelace-Fieber anstecken lassen, denn dieses Jahr war in feministischen Kreisen eindeutig das Ada-Lovelace-Jahr. Auf etlichen Veranstaltungen musste geradezu zwanghaft ihr Name erwähnt werden, auch wenn sich die Veranstaltung in keiner Weise mit IT beschäftigte und natürlich durften auch Buchempfehlungen weiblicher Autoren zum Thema nicht fehlen (Ada Lovelace. Die Pionierin der Computertechnik und ihre Nachfolgerinnen). Es ging/geht dabei nicht um die Leistung von Ada Lovelace an und für sich, sondern um den Versuch, getreu des ideologischen Feindbildes männlich, weiß, heterosexuell, die gesamte IT als eine letztendlich weibliche Erfindung darzustellen und die Geschichte in diesem Sinne umzuschreiben. Ein, wie ich finde höchst lächerliches Unterfangen, was aber nicht auf die fehlende Leistung von Ada Lovelace zurückgeht, sondern aus einem anderen Grund. Weiterlesen