Archiv für Gesellschaft

Blackout

Vor Kurzem (und vermutlich auch weiterhin) wurden sogenannte Prepper, abgleitet aus dem Englischen to be prepared, als rechte Sprinner und Verschwörungstheoretiker hingestellt, weil sie privat durch Anlegen von Vorräten und anderen Maßnahmen für das Überleben bei Zusammenbruch der Infrastruktur oder gar des Staatswesens versuchen Vorsorge treffen. Nun erhält das Technische Hilfswerk (TWH) 33,5 M€ zwecks Anschaffung von 670 50 kVA-Notstromaggregaten in den Ortsverbänden, damit im Falle eines großen Blackouts eine Versorgung wichtiger Infrastruktur gewährleistet ist. Die Bundesregierug bereitet sich also auf genau das vor, was die Preper auf andere Art privat bereits seit Jahren tun. Weiterlesen

MDR: Meinungsvielfalt, ja selbstverständlich, aber bitte nicht hier

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat beschlossen die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Kabrettisten Uwe Steimle zu beenden. Die Sendereihe „Steimles Welt werde ab 2020 nicht weiter fortgesetzt werden, da der Sender keine Basis mehr für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sehe. Weiterlesen

Erzeugung fossiler Brennstoffe

In den letzten Tagen wurde uns mitgeteilt, daß die bloße Existenz von e-Mails Engergie verbraucht und man durch Löschen derselben Energie sparen könne. Dann brach sich die Erkenntnis, daß e-Mails CO2 verbrauchen würden, Bahn. Nun ist der Schlußstein zu diesem Kreis der Absurditäten aufgetaucht: Die Menschheit erzeugt (sic!) mehr fossile Brennstoffe als gut ist. Weiterlesen

Rettet das Klima, schreibt mehr e-Mails

Neulich hat uns ZDF noch weismachen wollen, daß das Löschen von e-Mails Energie sparen würde. Heute nun twittert das ZDF, daß e-Mails CO2 verbrauchen würden: Weiterlesen

Frauen-Nacht-Taxi oder wann ist eine Frau eine Frau?

In der Landeshauptstadt München können ab 2020 Frauen und bestimmte andere Personen, ab 16 Jahren für Taxifahrten die zwischen 22 und 6 Uhr beginnen mit einem staatlichen Gutschein in Höhe von 5 € ihre Taxikosten reduzieren. Die Gutscheine sollen in Bürgerbüros, Sozialbürgerhäusern, der Gleichstellungsstelle sowie bei der Stadtinformation abgeholt werden können. Auch wenn auf einmal nur drei Gutscheine abgegeben werden, ist deren Anzahl jedoch nicht limitiert. Weiterlesen

Bedford-Strohm zu Falschbotschaften

Seine Scheinheiligkeit, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und bayrischer Landesbischof, Heinrich Bedford-Strohm, hat sich zum Anlass des Buß- und Bettages zu Falschbotschaften geäußert: Weiterlesen

Vorbilder in der Politik

An den Vorbilden die sich jemand nimmt, kann man ablesen wo er hin er will und anhand der Vorbilder, die sich die derzeitigen Politiker in Deutschalnd nehmen, sieht es gar nicht gut für Deutschland aus. Weiterlesen

Verschissmuss

In Anbetracht der schwierigen Lage in der sich die SPD befindet, da sie in weiten Teilen der Bevölkerung ein für allemal verschissen hat, hat sich die SPD entschlossen gehabt am Volkstrauertag auf der Gedenkveranstaltung in Mülheim-Dempten ein Zeichen zu setzen: Klare Kante wider dem „Verschissmuss“! Weiterlesen

Recht auf Wohnungstausch

Auf ihrem Bundesparteitag in Bielefeld (geschickt gemacht, hinterher können sie jederzeit behaupten dieser Parteitag habe nie stattgefunden 😉) haben die Grünen sich ganz von ihrer sozialistischen Seite gezeigt. Weiterlesen

Extinction Rebellion: Merkwürdiger Zufall

Extinction Rebellion erklärt den Parlamentarimsus für gescheitert und fordert die Einrichtung von „Bürgerinnenversammlungen“. Im Begleithandbuch¹Wann wenn nicht wir*. Ein extinction rebellion Handbuch“ [1] widmet sich ein kurzes Kapitel allein der praktischen Einrichtung dieser „Bürgerinnenversammlungen“ (Kapitel 13, Bürgerinnenverammlungen), S. 94 f.): Weiterlesen