Archiv für Gesellschaft

Twitter beschränkt Suchfunktion bei Corona

Twitter hat bezüglich Corona seine eigene Suchfunktion unter https://twitter.com/search-advanced de facto unbrauchbar gemacht. Wohl damit man nicht falschen Experten durch pures Lesen glauben schenkt wird man zwangsweise auf BZgA und RKI geleitet.

Weiterlesen

Rape culture

Von Feministinnen und Gefolge hört man ja oft und ausgiebig, daß die westliche, die weiße Kultur eine rape culture, eine Vergewaltigungskultur sei, und diese daher beseitigt werden müsse. Sie müsse diverser und vielfältiger werden um menschengerechter, friedfertiger und vor allen Dingen frauengerechter zu werden. Südafrika hat nun gerade bemerkenswerte Statistiken zu den aktuellen Verbrechenszahlen publiziert, die sich sehen lassen können:

Weiterlesen

Dem Klima zu Liebe, Norden soll auf Kinder verzichten

Während der Weltklimakonferenz 2021 (COP26) in Glasgow wurde von der britischen Wohltätigkeitsorganisation Population Matters, vormals Optimum Population Trust, vor dem Hintergrund einer aufgeblasenen Riesenpuppe eines weißen Babys mit blauen Augen gefordert, der globale Norden solle aus ökologischen Gründen weniger weniger Kinder in die Welt setzen.

Weiterlesen

Was wenn Ungeimpfte „alle“ sind?

Vielerorts wurden dieser Tage neue Maßnahmen gegen die Ausbreitung von SARS-CoV-2 geschaffen, die sich im Wesentlichen gegen Ungeimpfte richten, sie sollen dadurch, ähnlich wie die Frauen bei den Taliban, aus dem öffentlichen Leben nahezu vollständig verdrängt werden.

Weiterlesenr

Immigration: Retter oder Schlepper?

Mal wieder ein schönes Beispiel für die Doppelmoral bei der Migration. Das Migrationsdrama an der Grenze zwischen der EU (Polen) und Weißrussland spitzt sich weiter zu. Weiterlesen

Mal wieder ein psychisch Auffälliger

Das hatten wir schon lange nicht mehr: Ein Messerangriff in einem ICE. Wieder man ein Flüchtling aus Arabien und dementsprechend wird er auch umgehend, wie konnte es anders sein, in die Kategorie psychisch auffällig eingeordnet. Weiterlesen

Greta: „Deutschland hat eine historische Schuld“

Jetzt haben die Klimaaktivisten Greta Thunberg und Luisa Neubauer den Schuldkult in Deutschland für ihre Zwecke entdeckt. Deutschland habe wieder einmal eine historische Schuld auf sich geladen. Natürlich, wer auch sonst? Schließlich wird und wurde nirgendwo sonst auf dieser Welt CO2 produziert.

Weiterlesen

Coronaschutzimpfung: Beginnender Medienmeinungsumschwung?

Steht mal wieder ein medialer Meinungsumschwung in Sachen Corona bevor? Man erinnere sich: Zu Beginn der Coronapandemie Anfang 2020 kamen erste Bilder aus China in der westlichen Presse. Zu sehen waren Menschen, die auf der Straße (tot) zusammenbrachen. In Europa hieß es zu der Zeit noch, man sei gut aufgestellt, Masken bräuchte man nicht (wie auch, man hatte ja auch keine). Die Medien, allen voran der GEZ-finanzierte Bayrische Rundfunk, machten sich über diejenigen, die das anders sahen und sich Masken beschafften, nicht nur lustig gemacht, sondern verunglimpfte sie als Rassisten, Fremdenfeinden und als Nazis. Recht kurze später dann der mediale 180°-Schwenk (inzwischen hatte die Politik reagiert, inklusive der, in der Politik üblichen, dubiosen Selbstbereicherungsgeschäfte). Nun waren Masken das Gebot der Stunde, am Liebsten noch allein unter Dusche. Von jetzt auf nichts hatte sich die veröffentlichte Meinung gedreht. Von nun an waren alle die, die die Coronamaßnahmen in irgendeiner Form kritisierten pauschal „Coronaleugner“ und Schlimmeres.

Weiterlesen

Er hat kein Haus

Die Bettelei in der Berliner U-Bahn hat sich in den letzten Jahren zunehmend besser organisiert und sich dabei technisch modernisiert. Auf mit Farbdrucker ausgedruckten und laminierten Bettelzetteln versucht die mehr oder weniger gepflegte „fahrende Geschäftsperson“ die drögen U-Bahnkurzbewohner mit allerlei tränenrührenden Kurzgeschichten von der Last ihrer Münzen zu befreien:

Weiterlesen

Korruption im Axel-Springer-Konzern

Der Bayrische Rundfunk vom Staatsfunk publiziert zur Causa Julian Reichelt einen Kommentar, der in seiner schamlosen Einseitigkeit nicht mehr zu überbieten ist.

Weiterlesen