Archiv für Medizin

Ungeimpfte untergraben die Stärke einer Nation

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat sich einem langen Interview im Le ParisienEurope, vaccination, présidentielle … Emmanuel Macron se livre à nos lecteurs“ („Europa, Impfung, Präsidentschaftswahl … Emmanuel Macron stellt sich unseren Lesern vor“) [Befreiter Artikel] seine Einstellungen zu so unterschiedlichen Themen wie (Kern)energie, Drogen, Glyphosat, Gehälter, Steuern und Impfungen in der Pandemie geäußert. Seine Aussagen zur Impfung geben einen erschreckenden Einblick in seine Denkweise:

« Je ne suis pas pour emmerder les Français. Je peste toute la journée contre l’administration quand elle les bloque. Eh bien, là, les non-vaccinés, j’ai très envie de les emmerder. »

„Ich bin nicht dafür, die Franzosen zu verärgern. Ich schimpfe den ganzen Tag über die Verwaltung, wenn sie sie blockiert. Also, die Ungeimpften, ich will sie wirklich verärgern.“ Weiterlesen

RKI publiziert revidierte Fassung des Wochenberichts vom 30.12.2021

Das RKI hat heute (03.01.2022) eine revidierte Fassung seines Wochenberichts vom 30.12.2021 auf seiner Internetseite publiziert. Auf der Titelseite der geänderten Fassung wird in roter Schrift auf die Änderung hingewiesen, jedoch ohne weitere Erläuterung: Weiterlesen

Wer war Weihnachten da spazieren?

Jetzt aber mal raus mit der Sprache, aber dalli, wer von den „Ungeimpften“ war ausgerechnet da nach der Weihnachtsganz im Schnee spazieren gegangen und hat die Wissenschaftler angesteckt: Weiterlesen

Viagra gegen Alzheimer?

Endlich keine merkwürdigen Blicke oder gar mißtrauische Fragen der Gatinnen mehr, wenn man zwei, drei Großpackungen Viagra (Sildefanil) vor dem „Kongress“ in Thailand einkauft (Originalstudie):

Weiterlesen

Coronaschutzimpfung: Zurück auf Anfang

Daß die Coronaschutzimpfung bei Weitem nicht so verläuft, wie von der Politik vollmundig versprochen — abgesehen davon, daß Wissen um Infektionserkrankungen ohnehin außerhalb jeglicher Kompetenz von Politikern liegt — ist offensichtlich. Es hieß, mit der Impfung sei in ein paar Wochen alles vorbei, dann kehre die Normalität zurück, die Freiheitseinschränkungen würden aufgehoben, die übrigens von Politikern eingeführt wurden (der Ministerpräsidentenkonferenz), die dazu keine Befugnis haben und sich der Deutsche Bundestag in Arbeitsverweigerung übte. Die Coronalage ist nicht nur weit weg von „vorbei“, sondern zahlenmäßig schlechter als sie jemals, auch ohne Impfung, war. Weiterlesen

Der Pieks mit Lust

Die Kampagne zur Coronavirusschutzimpfung treibt seltsame Blüten: In Wien kann man sich ab November im Bordell impfen lassen.

Weiterlesen

Indische δ-Variante

Genau so habe ich mir das vorgestellt. Nachdem die WHO Ende Mai vorgeschlagen hat für die öffentliche Kommunikation die Ländernamen in denen eine Variante des SARS-CoV-2 („China-Virus“) gefunden wurde gegen griechische Buchstaben auszutauschen, damit sich niemand stigmatisiert und diskriminiert fühlt, wird nun beides verwendet, was die Idee ad absurdum führt und es noch dazu komplett falsch macht. Sprachlogisch führt die Formulierung Indische δ-Variante nun dazu, das es mindestens auch noch eine indische α-, β- und γ-Variante geben muss. Weiterlesen

Geimpft oder eingeäschert

Laut eines Berichtes von CBS wird nach dem Ausbruch des Vulkans Soufrière auf der Karibikinsel St. Vincent mit der Evakuierung der Bewohner begonnen, allerdings nur derjenigen die bereits eine Covid-19-Schutzimpfung hinter sich haben: Weiterlesen

Neue Coronavirustypinfektion erreicht Deutschland

Das bayrische Gesundheitsministerium hat aus dem Landkreis Starnberg den ersten Fall einer Infektion mit dem neuen aus China stammenden Coronavirustyp 2019-nCoV in Deutschland gemeldet. Näheres in einer Pressekonferenz im Laufe des Dienstag.

Homöopathie im Gesundheitswesen ist bandenmäßiger Betrug

Vor Kurzem gab bei der Deutschen Welle ein Interview mit Prof. Dr. med. Hendrik Schulze-Koops (LMU, DfG), Inhaber der Schwerpunktprofessur Rheumatologie und Klinische Immunologie am Klinikum der Universität München Sprecher des Fachkollegiums Medizin in der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DfG) zum Thema Homöopathie und ihrem vielfachen Einsatz trotz Wirkungslosigkeit. Inhaltlich kann man dem Gesagten zwar zustimmen, dennoch werden einige wesentliche Punkte des Problems nur sehr unzureichend angesprochen. Weiterlesen