Archiv für Medizin

Der sibyllinische Coronawinterplan des Karl Lauterbach

Wir alle kennen vermutlich inzwischen die „denkwürdigen“ Warnungen und Vorhersagen des amtierenden Bundesgesundheitsminsters Karl Lauterbach (SPD), doch seine neueste Kreation erklimmt selbst unter diesem Gesichtspunkt neue Höhen der Unsinnigkeit: Weiterlesen

UKSH: Geimpft, geimpfter, Pflegenotstand

Geimpft

Meldung vom 15.03.2022: Corona-Impfquote am UKSH: 97,1 Prozent (Archivverweis)

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wird seiner Vorbildfunktion im Gesundheitswesen gerecht und kann zum Inkrafttreten der berufsbezogenen Corona-Impfpflicht zum 15. März 2022 eine Impfquote von 97,1 Prozent vermelden. Bereits Mitte Dezember 2021 hatte das UKSH die nun in Kraft tretenden Regelungen des Infektionsschutzgesetzes vorweggenommen und für alle Bereiche des Klinikums an den beiden Standorten in Kiel und Lübeck sowie sämtliche Tochtergesellschaften eine Impfpflicht für neu eingestellte Mitarbeitende umgesetzt.

Geimpfter

Meldung vom 15.03.2022: Impfquote am UKSH liegt bei über 99 Prozent (Archivverweis)

Die von vielen prophezeite Kündigungswelle nach Einführung der einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht ist im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein ausgeblieben. Stattdessen gibt es sogar mehr Bewerber als vor der Pandemie.
[…]
Zum Inkrafttreten der einrichtungsbezogenen Impfpflicht sind 99,1 Prozent der Mitarbeiter im ärztlichen Dienst und 97,1 Prozent aller Mitarbeiter an den beiden Standorten in Kiel und Lübeck geimpft. Hinzu kommt: Die Zahl der Stellenbewerber ist heute höher als vor einem Jahr.

Pflegenotstand

Meldung vom 03.07.2022:
Erster Corona-Notstand in deutscher Klinik

70 Ärzte und 200 Pflegekräfte infiziert!: Erster Corona-Notstand in deutscher Klinik

Einrichtungsbezogene Impfpflicht Impfquote am UKSH liegt bei über 99 Prozent

Die von vielen prophezeite Kündigungswelle nach Einführung der einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht ist im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein ausgeblieben. Stattdessen gibt es sogar mehr Bewerber als vor der Pandemie.

Die Omikron-Variante BA.5 beschert Deutschland eine heftige Sommerwelle. Während vor genau einem Jahr die Corona-Inzidenz bei 5 lag, stieg sie am Samstag auf 697.

Das hat nicht nur Folgen für die Covid-Statistik. Jetzt schlug das Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Alarm – mehr als 200 Pflegekräfte und 70 Ärztinnen und Ärzte sind wegen Corona-Infektionen nicht einsetzbar. Was das für Folgen hat und wo die hohen Corona-Zahlen noch für Notstände sorgen, ….

Wo die Zukunft mit Lauerbach & Co, hinführt kann man bei einem Blick nach Kanada erhaschen: Kanada möchte jetzt regelmäßig verfpflichtend alles neun Monate impfen.
TWO DOSES ARE NO LONGER ENOUGH‘: Canadians required to get COVID shot every nine months

Canadians will be required to get a booster shot every nine months for the foreseeable future, Health Minister Jean-Yves Duclos told reporters.

So if you thought you were fully vaccinated, think again.

Duclos said that the previous definitions of “fully vaccinated” makes no sense, explaining that it’s more important that shots are “up to date” and whether or not a person has “received a vaccination in the last nine months.”

Lauterbach wirbt für die 4. Impfung, zielt aber letztlich auf die 5. Impfung

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) spricht sich für bereits Geimpfte für eine umgehende 4. Impfung während der laufenden sommerlichen Coronawelle aus. Weiterlesen

Zur großartigen Wirkung der Covid-19-Schutzimpfung

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) möchte für den Herbst vorbereitet sein: Weiterlesen

Ablehnung Impfpflicht und — wichtig — Impfregister!

Nach vier Stunden Sitzung im Deutschen Bundestag sind in der abschließenden Abstimmung über die Anträge alle Anträge bzgl. der Einführung einer Impfpflicht mit deutlicher Mehrheit abgelehnt worden. Entscheidend wer die Ablehnung des Antrags, der eine Impfpflicht ab 60 Jahren und eine „Impfpflicht ab 18 Jahren auf Vorrat“ mit 296 Ja-Stimmen und 378 Nein-Stimmen, denn danach wurde über eine Impfpflicht ab 50 Jahren und eine Impfpflicht ab 18 Jahren gar nicht erst mehr diskutiert. Weiterlesen

Impfen ist Liebe

So die Berliner SPD am Valentinstag:

Weiterlesen

Pandemien verhindern ohne Impfstoffe

Karl Lauterbach meldet sich von der Münchner Sicherheitskonferenz mit einem neuen Vorschlag zur Weltgesundheit: Weiterlesen

Ungeimpfte untergraben die Stärke einer Nation

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat sich einem langen Interview im Le ParisienEurope, vaccination, présidentielle … Emmanuel Macron se livre à nos lecteurs“ („Europa, Impfung, Präsidentschaftswahl … Emmanuel Macron stellt sich unseren Lesern vor“) [Befreiter Artikel] seine Einstellungen zu so unterschiedlichen Themen wie (Kern)energie, Drogen, Glyphosat, Gehälter, Steuern und Impfungen in der Pandemie geäußert. Seine Aussagen zur Impfung geben einen erschreckenden Einblick in seine Denkweise:

« Je ne suis pas pour emmerder les Français. Je peste toute la journée contre l’administration quand elle les bloque. Eh bien, là, les non-vaccinés, j’ai très envie de les emmerder. »

„Ich bin nicht dafür, die Franzosen zu verärgern. Ich schimpfe den ganzen Tag über die Verwaltung, wenn sie sie blockiert. Also, die Ungeimpften, ich will sie wirklich verärgern.“ Weiterlesen

RKI publiziert revidierte Fassung des Wochenberichts vom 30.12.2021

Das RKI hat heute (03.01.2022) eine revidierte Fassung seines Wochenberichts vom 30.12.2021 auf seiner Internetseite publiziert. Auf der Titelseite der geänderten Fassung wird in roter Schrift auf die Änderung hingewiesen, jedoch ohne weitere Erläuterung: Weiterlesen

Wer war Weihnachten da spazieren?

Jetzt aber mal raus mit der Sprache, aber dalli, wer von den „Ungeimpften“ war ausgerechnet da nach der Weihnachtsganz im Schnee spazieren gegangen und hat die Wissenschaftler angesteckt: Weiterlesen