Tag Archiv für Coronaviruspandemie

Geimpft oder eingeäschert

Laut eines Berichtes von CBS wird nach dem Ausbruch des Vulkans Soufrière auf der Karibikinsel St. Vincent mit der Evakuierung der Bewohner begonnen, allerdings nur derjenigen die bereits eine Covid-19-Schutzimpfung hinter sich haben: Weiterlesen

Spaß mit der Luca-App

Wieder einmal hat sich der Staat von windigen Geschäftemachern bei einem IT-Projekt über den Tisch ziehen lassen. Der einzige Zweck der dieser App war ohnehin nur der Gastronomie- und Veranstaltungsbranche ein behördensicheres Alibi-Werkzeug zur Wiederaufnahme bzw. Fortführung ihres Geschäftsbetriebes in die Hand zu geben. Findige Geschäftsleute, die von IT keine Ahnung haben, haben sich die Luca-App auf die Schnelle zusammenschustern lassen und bei einigen von IT ebenso ahnungslosen Landesregierungen teuer verkaufen können. Ob sie funktioniert ist dabei egal. Hauptsache die Veranstaltungsbrache kann endlich wieder arbeiten und die Politik kann sich nach den diversen Maskendebakeln (zuerst waren sie lt. Politik unnötig und nur Propaganda rechtspopulistischer Fremdenfeinde, dann konnte es gar nicht genug Maskenträger geben und dann hatten Politiker Maskenverkäufe als privates Zubrot im erbärmlichen Abgeordnetendasein entdeckt) als Macher gerieren. Jetzt ist das Rennen in vollem Gange: Finden sich schnell genug genügend Teilnehmer um Luca zum Quasi-Standard werden zu lassen oder fliegt der Betrug früh genug auf auf um die weitere Geldverbrennung zu stoppen. Ergebnis: noch offen. Weiterlesen

Die Wirksamkeit von Grenzkontrollen nach Karl Lauterbach

Im März 2020 hatte man noch nicht einmal einen Impfsfoff Aussicht, aber Grenzkontrollen wurden von Karl Lauterbach (SPD) abgelehnt, weil sie seiner Meinung nach epidemiologisch keinen Sinn ergäben: Weiterlesen

Umsatzeinbruch um 11,8%

Wie das statistische Bundesamt in seiner Presseerklärung #13 vom 12-05.2021 mitteilt ist, ist der Umsatz (nicht Gewinn!) im Friseurhandwerk in den ersten drei Quartalen 2020 um 11,8% gesunken, die Preise um gestiegen (via Spiegel). Weiterlesen

Dringend gesucht: Pressesprecher für die Pressereferentin

In der „unabhängigen“ Bundespressekonferenz gab es heute wieder brandaktuelle Antworten zu Fragen rund ums Thema Corona. Nun ja, Antworten hätte es geben sollen, doch leider war wieder die bereits vom Oktober letzten Jahres berühmte Fachkraft für historische Urbanistik, Amerikanistik, Anglistik und Germanistik geladen, nämlich die Pressereferentin des Bundesgesundheitsministeriums für Gesundheit (BMG) geladen: Parissa Hajebi. Weiterlesen

Brinkhaus: … hat nichts mir Grundrechten zu tun …

Zunehmend mehr Politiker lassen während der Coronaviruspandemie ein zweifelhaftes Verständnis von Grundrechten erkennen. Immer häufiger wird von ihnen in diesem Zusammenhang von neuen Freiheiten oder Privilegien für Geimpfte gesprochen. Das ist eine Tatsachenverdrehung, denn es handelt sich dabei weder um neue Freiheiten, also neue Rechte, oder um Privilegien, sondern um die Rückgabe vorübergehend eingeschränkter von Grundrechte, die zunächst einmal per se jedem zustehen. Der Sinn von Grundrechten in der Republik ist eben nicht, daß diese dem Untertan bei Wohlverhalten gnädig gewährt werden. Es sind gerade keine Privilegien, deshalb heißen sie ja auch Grundrechte! Weiterlesen

Mehr internationale Verantwortung?

Merkel hat in einem Telefonat dem neuen US-Präsidenten Joe Biden zu seinem Amtsantritt gratuliert und erklärt, daß Deutschland bereit stehe mehr internationale Verantwortung zu übernehemen. Weiterlesen

Maskenunsinn

Seit heute gilt in Berlin (und anderswo) eine weiter verschärfte Infektionsschutzverordnung, nur mit Wissenschaft hat die nichts mehr zu tun: Weiterlesen

Biden, der Mann mit dem Plan

Lange wurde von Joe Biden und seinen Demokraten auf Donald Trump geschimpft, weil Trump angeblich keinen Plan zur Bekämpfung der Pandemie habe. Weiterlesen

Grenzkontrollen?

Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel bringt jetzt bei der Coronaviruspandemie Grenzkontrollen ins Gespräch: Weiterlesen