Tag Archiv für Sozialnetzwerke

Der Georg ist empört

Georg ist fassungslos, ja zutiefst erschüttert, seine ganze linke Welt brach binnen Sekunden krachend in sich zusammen. Ihm, der doch unzweifelhaft zu den Wahren Guten® gehört, der weiß, was richtig und falsch ist, was sagbar ist und was gesperrt gehört, dem unermüdlichen Kämpfer für die wahrste aller letzten Wahrheiten, passierte neulich in den frühen Abendstunden das schier Undenkbare: Von Instagram wurde sein Beitrag von Monitor gesperrt und dieses restlesches Kleinod von Kulturgut entfernt: Weiterlesen

Regulierung statt freie Netzwerke

Die Süddeutsche Zeitung hat einen Jammerartikel („Daten her oder draußen bleiben“) zum bösen, Daten sammelnden WhatsApp und seinen Verwandten aber vor dem wirklich zielführenden Hinweis an die Leser, sich mal mit dezentralen Netzwerken zu befassen scheut man sich wie der Teufel vor dem Weihwasser, stattdessen lobt man lieber Löschaktionen und freut sich über Regulierung. Weiterlesen

Telegram: 25 Millionen Nutzerneuanmeldungen binnen 72 Stunden

Telegram informierte heute in einem Rundschreiben seine Nutzer, daß es bei ihm binnen 72 Stunden einen Zuwachs von mehr als 25 Millionen Nutzerneuanmeldungen auf nunmehr 500 Millionen aktive Nutzer gegeben haben soll. Weiterlesen

70 TByte Datendiebstahl bei Parler: Zufall?

Als bekannt wurde, daß Amazon die Verträge der Twitteralternative von Parler zur Nutzung der Amazon-Cloud (AWS) gekündigt hatte, bekannten sich linksaktivistische Angestellte („Amazon Employees For Climate Justice“) von Amazon stolz, daß dies auf ihr Betreiben hin erfolgt war.

Nun wird berichtet, daß unmittelbar vorher von Aktivisten 70 TByte an Daten von Parler entwendet worden waren. Weiterlesen

Merkels scheinheilige Äußerungen zu Trumps Twittersperre

Jetzt meldet sich auch Angela Merkel zu der Twittersperre für Donald Trump zu Wort. Weiterlesen

Mediale Sperrungen

Nachtrag beachten!

Nicht die Erstürmungen sind das Problem, sie sind zwar medial für beide Seiten hochwirksam — auf dem Maidan in der Ukraine waren sie Hoffnungsträger, man dreht es sich halt wie man es braucht — aber die Gefahr lauert woanders, da sind selbst die Mediensperrungen von Donald Trump nur ein warnender Vorbote. Weiterlesen

Donald Trumps Rauswurf aus Twitter

Die Säuberungen des Internets beginnen: Heute Nacht wurde das Twitterkonto von Donald Trump, @realDonaldTrump, durch Twitter gesperrt. Anlass war die „Erstürmung“ des Kapitols, angeblich durch „wütende“ Trumpanhänger. Als Ursache für die Sperrung werden von Twitter zwei Tweets von Donald Trump genannt, in denen er zu Gewalt aufriefe. Weiterlesen

Mitteilung aus dem Wahrheitsministerium: Alles wird gut

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) lässt uns anlässlich des Sturms auf das Capitol in Washington, DC — in den auch die Antifa verwickelt war — wissen, daß man Internetplattformen stärker kontrollieren wolle in dem man verbindliche Pflichten für sie schaffe. Es versteht sich von selbst, daß es sich bei der Meinung, daß diese Maßnahmen Zensur darstellen, um eine Lüge und einen Verschwörungsmythos handelt der konsequent geahndet werden wird. Endlich können wir uns darauf verlassen die wirklich wahre Meinung gesagt zu bekommen, von der wir solange das uneingeschränkte Recht haben sie zu vertreten, bis eine andere Meinung gilt. Weiterlesen

Kulturelle Aneignung bei Halloween

In meinem Artikel zu dem inzwischen gelöschten Tweet des Ex-Twitter-Chefs Dick Costolo in dem er in der kommenden Revolution Kritiker an die Wand gestellt wissen möchte schrieb ich, daß ich ihn für die Spitze des Eisbergs halte und in den IT-Unternehmen viele ähnliche Gedanken hegen und im Grunde mit Meinungsfreiheit nichts anfangen können. Wie zur Bestätigung hat das Foto-Sozialnetzmedium Pinterest in einem Blogeintrag (Archivlink) bekräftigt, daß es auch im kommenden Halloween weiterhin gegen „kulturelle Aneignung“ vorgehen wolle. Weiterlesen

Kritiker an die Wand stellen

Der im Juni 2015 zurückgetretene Chef von Twitter, Dick Costolo, hat auf Twitter seinen Gedanken freien Lauf gelassen: Er möchte in der kommenden Revolution politische Gegner an die Wand stellen. Weiterlesen