Tag Archiv für Angela Merkel

Deutschland hat Mitschuld am Ukrainekrieg

Wie neulich angedeutet, Deutschland trägt, wie sollte es anders sein, eine Mitschuld am Ukrainekrieg. Schon die heilige Greta beschied ja Deutschland bereits vor zwei Jahren das Innehaben einer historischen Mitschuld. Apropos historisch. Kann sich noch jemand an die Teilnahme an diesem ominösen „historisch einzigartigen Experimentes“ um Yascha Mounk erinnern? Nun, es gibt inzwischen zum Scheitern der Gesellschaft ein Zwischenergebnis zu diesem „Experiment“ in Form eines Buches mit dem schönen Titel Das große Experiment — Wie Diversität die Demokratie bedroht und bereichert. Der Bestseller-Autor von „Zerfall der Demokratie“ über Diversität. Gut das wir das wissen, aber zurück zum Ukrainekrieg. Der Spiegel schreibt dazu von hinter der Bezahlschranke der Alpen-Prwada ab. Weiterlesen

Untertan Habeck macht seine Aufwartung

Was stimmt eigentlich nicht mit unserer politischen „Elite“? Zu Hause spielen sie den großen Max, spucken große Töne und im Ausland können sie gar nicht tief genug kriechen. Weiterlesen

Bundeskanzlerin-Merkel-Stiftung für Migration und Integration

Der EU-Abgeordnete der CDU, Dennis Radtke, schlägt die Einrichtung einer Bundeskanzlerin-Merkel-Stiftung für Migration und Integration vor: Weiterlesen

Denkwürdiger Erhebungsfehler in Berichten zu Coronatestergebnnissen

Es gibt schon seit einiger Zeit eine merkwürdiges Mißverhältnis zwischen der von der Politik ausgerufenen „Pandemie der Ungeimpfen“ mit der daraus folgenden systematischen Ächtung Ungeimpfter und den Meldungen über große Coronaausbrüche bei Geimpften feststellbar.

Weiterlesen

Aufnahmebewerbung von Migranten

Liebenswerte Neuankömmlinge bewerben sich intensiv an der polnisch-weißrussischen Grenze bei Kuźnicy als Neubürger für Deutschland. Man beachte: Sie tragen der Coronazeit angemessen Mund-Nase-Schutz! Vorbildlich! Man schaue nur, die schwangeren Frauen und die armen Kinder.

Weiterlesen

Welches Bundesinteresse macht Merkel im Ruhestand so wichtig?

Angela Merkel soll nach ihrer Abwahl nicht nur den bisher nach Gesetz vorgesehenen Anspruch auf Mitarbeiter und Büro haben, sondern deutlich darüber hinaus. Während die Nachfolgeregierung nach ihrer desaströsen Politik im Lande aufräumen müsste, erhält sie a. D. noch einen extra für sie vergrößerten Mitarbeiterstab zur Erfüllung fortdauernder Amtspflichten.

Weiterlesen

Migrationskrise: Grüne Weltfremdheit

Im Migrantionsproblem an der polnisch-weißrussischen Grenze zeigen die Grünen, diesmal vertreten durch ihren außenpolitischen Sprecher Omnid Nouripour, mal wieder ihre Weltfremdheit. Omnid Nouripour stört sich an Merkels Telefonat mit Alexander Lukaschenko, weil dessen Wiederwahl 2020 umstritten ist (Interview, 8  min).

Grüne Positionen sind oft die von Kleinkindern, sie wollen etwas unbedingt und stampfen zur Bestätigung mit dem Fuß auf, weil es an der Einsicht fehlt, daß auch wenn man formal Recht hat man die Fakten zur Kenntnis nehmen und dementsprechend handeln muss, will man eine Problemlösung herbeiführen: Die normative Kraft des Faktischen. Jetzt wo die Grünen auf dem Weg in die Regierung sind, werden sie absehbar häufiger mit der harten Realität, die eine Herbeiführung einer adäquaten Problemlösung erfordert, konfrontiert werden als in der Opposition, die zwar Mäkeln darf, aber nichts Konstruktives liefern muss.

Weiterlesen

Mal wieder ein psychisch Auffälliger

Das hatten wir schon lange nicht mehr: Ein Messerangriff in einem ICE. Wieder man ein Flüchtling aus Arabien und dementsprechend wird er auch umgehend, wie konnte es anders sein, in die Kategorie psychisch auffällig eingeordnet. Weiterlesen

Greta: „Deutschland hat eine historische Schuld“

Jetzt haben die Klimaaktivisten Greta Thunberg und Luisa Neubauer den Schuldkult in Deutschland für ihre Zwecke entdeckt. Deutschland habe wieder einmal eine historische Schuld auf sich geladen. Natürlich, wer auch sonst? Schließlich wird und wurde nirgendwo sonst auf dieser Welt CO2 produziert.

Weiterlesen

Nach der Flut braucht das Land auch neue Wörter

Angela Merkel hat eine (bahn)brechende Eingebung beim Anblick der Flurschäden vor Ort erlangt. Weiterlesen