Mehr Frauen bei Führungsaufgaben der Feuerwehr

Immer wenn es um die Erhöhung des Frauenanteils geht, ist immer nur von Führungsaufgaben die Rede, nie von den unteren Rängen wo anstrengende, gefährliche oder schmutzige Arbeiten zu erledigen sind:

Bayerns Feuerwehren wünschen sich mehr Frauen in Führungspositionen. Nur ein Prozent ihrer Führungskräfte sei weiblich, sagte die Frauenbeauftragte des Landesfeuerwehrverbands (LFV), Andrea Fürstberger, am Mittwoch in einer Expertenanhörung des Landtagsinnenausschusses.

Wie hoch der Frauenanteil bei normalen Feuerwehrleuten ist wird natürlich nicht erwähnt und wenn man mal Feuerwehreinsätze zu sehen bekommt, sind da nur Männer zu sehen. De facto bedeutet dies, daß Frauen als Quereinsteiger gleich oben eingestellt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.