Thomas Oppermann will AfD vom VS überwachen lassen

Die noch regierende SPD steckt politisch in der Sackgasse, unterstützt eine rote SA und ruft prompt nach dem Geheimdienst um sich des politischen Gegners zu entledigen. Wie man das so eben in jeder ganz gewöhnlichen Bananenrepublik macht. Noch lehnt dieser ab, aber wie lange noch? Alles kein gutes Zeichen. Das Volk darf übrigens mitmachen:

Von den Bürgern erwartet er klare Kante.

Mmh, die 20% aus den Umfragen waren ihm offensichtlich noch nicht klar genug, naja manche brauchen es eben deutlich härter, man ist ja tolerant. Es gibt da noch die 10%- und vor allen Dingen die 5%-Kante.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann will Teile der AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen. „Einzelne AfD-Agitatoren haben ein klar rechtsextremes Weltbild“, sagte Oppermann der „Welt am Sonntag“. „Da sollte der Verfassungsschutz hinschauen.“

Nun, Teile der SPD haben nicht nur ein klar linksextremistisches Weltbild, sondern fördern dieses aus dem Etat des „Programms gegen Rechts“ vom Familienministerium sogar mit Staatsgeldern. Sollte da der Verfassungschutz nicht auch mal genauer hinschauen? Aber damit nicht genug:

Die Partei insgesamt vertrete eine „völkische Ideologie, die Minderheiten, Flüchtlinge und Einwanderer ausgrenzt und zu Sündenböcken macht“, erklärte der SPD-Politiker.

… und jetzt kommt es:

„Anständige Deutsche sollten sich gegen diese Partei stellen“, verlangte Oppermann. „Die AfD zerstört unsere deutschen Werte Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität.“

Ja, ja, die „deutschen Werte“ von „anständigen Deutschen“. Der Satz hätte genausogut von der NPD kommen können.

Aber es ist immer wieder dasselbe mit den Rädelsführern der SPD. Anstatt eigene Positionen konsequent zu beziehen und zu verteidigen, geht es nur gegen die AfD. Man kann gegen die AfD sein, nur heißt das nicht, daß man auch SPD wählt, warum auch? Es gibt unübersehbare Probleme in diesem Land, am größten sind sie noch dazu dort wo die SPD am Ruder ist, aber welche Lösungen kommen dafür von der SPD? Bekämpft die AfD! Als ob sich dann auch nur das Geringste zum Besseren ändern würde.

Ein Kommentar

  1. […] Oppermann, heute zieht Sigmar Garbiel mit der Nazikeule im Spiegel nach. Hr. Gabriel und die anderen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.