Tag Archiv für Datensouveränität

Datensouveränität

Der Deutsche Ethikrat hat eine Vorabfassung seiner Stellungsnahme „Big Data und Gesundheit – Datensouveränität als informationelle Freiheitsgestaltung“ (Pressemitteilung, PDF) veröffentlicht, in der er den Begriff „Datensouveränität“ an prominenter Stelle in das offizielle Vokabular einführt. Ich halte den Begriff, nicht das Konzept (!), aus sprachlichen Gründen für falsch gewählt, er ist aber zugegebenermaßen prägnant. Weiterlesen