Tag Archiv für Impfung

Wer war Weihnachten da spazieren?

Jetzt aber mal raus mit der Sprache, aber dalli, wer von den „Ungeimpften“ war ausgerechnet da nach der Weihnachtsganz im Schnee spazieren gegangen und hat die Wissenschaftler angesteckt: Weiterlesen

Über die Kennzeichnung von Trockennasenaffen in Pandemiezeiten

Kanada ist als Land bekannt dafür, daß man dort recht „woke“ ist, man also darauf achtet, daß kulturell besonders sensibel agiert wird. Man hat sich sogar bei den Ureinwohnern entschuldigt, daß man deren Kinder in Heime gesteckt hatte. Leider war die Todesrate in diesen katholischen Heimen unerwartet hoch, wie später festgestellt wurde. Damit sich solche und ähnliche Vorfälle nicht noch mal ereignen, achtet wird seit einigen Jahren besonders darauf geachtet, daß es zu keinen Diskriminierungen von Menschen kommt. Das ist schön und diese Sensibilität zeigt sich jetzt besonders während der Coronaviruspandemie, auch wenn in Einzellfällen die Symbolik leicht undurchdacht ist, wie mir scheint. Weiterlesen

Impfpflicht aus Rache?

Der Vorsitzende des Kinderschutzbunds, Heinz Hilgers, sieht die angestrebten Kinderimpfungen als Folge der Sturheit ungeimpftger Erwachsener:

Weiterlesen

Denkwürdiger Erhebungsfehler in Berichten zu Coronatestergebnnissen

Es gibt schon seit einiger Zeit eine merkwürdiges Mißverhältnis zwischen der von der Politik ausgerufenen „Pandemie der Ungeimpfen“ mit der daraus folgenden systematischen Ächtung Ungeimpfter und den Meldungen über große Coronaausbrüche bei Geimpften feststellbar.

Weiterlesen

Der Pieks mit Lust

Die Kampagne zur Coronavirusschutzimpfung treibt seltsame Blüten: In Wien kann man sich ab November im Bordell impfen lassen.

Weiterlesen

Australien: Geimpft, aber eingesperrt im eigenen Land

Der australische Gesundheitsminister Greg Hunt traut der bisher vielgerühmten und als DIE Lösung in der grassierenden Coronaviruspandemie gepriesenen Impfung offenbar nicht so recht, denn er hat auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, daß man selbst dann, wenn die gesamte Bevölkerung geimpft sei, nicht einfach die Grenzen öffnen könne, man müsse erst noch über die Nachhaltigkeit der Immunität, die Übertragung und globale Wirkung lernen: Weiterlesen

Geimpft oder eingeäschert

Laut eines Berichtes von CBS wird nach dem Ausbruch des Vulkans Soufrière auf der Karibikinsel St. Vincent mit der Evakuierung der Bewohner begonnen, allerdings nur derjenigen die bereits eine Covid-19-Schutzimpfung hinter sich haben: Weiterlesen

„Besonders wertvoller Mensch“

Die Kampagnen zur Coronaschutzimpfung treiben immer seltsamere Blüten, denn jetzt werden Menschen außerhalb der persönlichen Sphäre öffentlichkeitswirksam mal wieder in wertvoll und damit logischerweise auch in wertlos eingeteilt und das auch noch auf rein ideologischer Grundlage. Weiterlesen

Impfgegnertum und Geheimdienste

Am 09.11.2020 erschien in The Times ein Artikel in dem behauptet wird, daß die Geheimdienste einen neuen Auftrag erhalten hätten. Sie sollen sich ab jetzt um desinfomative Propaganda aus dem Ausland, namentlich Russland, gegen Impfprogramme kümmern. Hierfür sollen dieselben Werkzeuge eingesetzt werden, die verwendet wurden um gegen Propaganda des Islamischen Staats (IS) vorzugehen. Weiterlesen

Schwanger nach Grippeschutzimpfung?

Ich hatte hier ja schon öfter das Thema Koinzidenz, Korrelation und Kausalität. Hier nun weiteres Beispiel für einen der häufigsten möglichen Fehlschlüsse wie (zwei unabängige) Dinge — hier sogar wider besseren Wissens — kausal miteinander verknüpft werden, weil sie zeitgleich auftreten: Kann man nach einer Grippeschutzimpfung schwanger werden? Glaubt man den Nachrichten von WNDR ist genau dies möglich: „Texas: 14-Year Old Virgin Falls Pregnant After Flu Shot . Geht das? Selbstverständlich kann man nach einer Grippeimpfung schwanger werden, nur was sagt das aus? Weiterlesen