Tag Archiv für Klimaerwärmung

Klimaschützer auf Reisen

Mal wieder so ein Beispiel von Doppelmoral. Der Bundesdummschwätzer Sascha Lobo jettet mal eben nach Australien. Würden die ganzen hin- und her reisenden vorgeblichen Klimaschützer einfach mal zu Hause bleiben und ihre Thesen vom Verzicht mal vorleben wären sie glaubwürdiger, aber nein verzichten sollen immer nur die Anderen. Weiterlesen

Australien: Neue Hitzewelle erwartet

Das ZDF lieferte im heute-Journal vom 03.01.2020 einmal mehr feinstes Framing in seinem Bericht über die Brände in Australien ab. Weiterlesen

Klimapässe

Ich hatte neulich die Frage aufgeworfen welche Folgen genau das Ausrufen des Klimanotstands in Berlin haben soll. Nun lichtet sich der Nebel, denn Klimaexpertin Claudia Roth hat vorgeschlagen allen Klimaflüchtlingen Klimapässe auszustellen. Allerdings ist es keineswegs so wie kolportiert, daß sie alle Klimaflüchtlinge nach Deutschland holen möchte, hierbei handelt es sich um eine perfide, durch nichts gerechtfertigte, Unterstellung, nein sie sorgt sich um Deutsche. Sie ist schließlich Bundestagsvizepräsidentin und dahin kommt schließlich nicht jeder. Daß sie ihr Studium der Theaterwissenschaft, Geschichte und Germanistik nach für sie zwei sehr langen und qualvollen Semestern abgebrochen hat ist nur der Tatsache geschuldet, daß die dort über ihr geleerten Inhalte nicht ihrem IQ und ihrem Niveau entsprachen. Weiterlesen

Wirtschaftsrückbau

Der Volkswirtschafler Niko Paech plädiert zum Zwecke der Weltrettung für einen massiven Rückbau der Wirtschaftsaktivitäten. Weiterlesen

Berlin ruft Klimanotstand aus

Der rot-rot-grüne Senat von Berlin hat den Klimanotstand ausgerufen. Man möchte jetzt nicht mehr nur das bisher gesteckte, aber nicht erreichte Ziel einer CO2-Reduktion um 85% bezogen auf 1990 erreichen, sondern sogar noch darüber hinaus, nur um wieviel, das verraten sie noch nicht. Weiterlesen

Umwelthilfe: E-Mails löschen

Im Beitrag Klimasünde Internet?“ im heute-Journal von heute wurde gerade auf den hohen Energieverbrauch von Rechenzentren für den Betrieb des Internets hingewiesen. Nicht neu, ich sage schon von Anfang an, nehmt den Fridays-for-Future-Anhängern ihre Händis weg, dann ist allen geholfen. Absurd ist jedoch an diesem Beitrag des heute-Journals, daß man sich nun gerade auf den „hohen“ Energieverbrauch von e-Mails einschießt. Weiterlesen

Drei Billionen Euro für das Klima

Ursula von der Leyen hatte angekündigt die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen „Kontinent“ zu machen. Dafür sollte eine Billion Euro (1 T€) zur Verfügung gestellt werden. Ursula von der Leyen ist im Versprechen und Geldausgeben anderer Leute ganz groß, nur kommt bei ihr nichts Brauchbares dabei raus. Nun ist ein ein Papier aufgetaucht, in welchem bereits 3 T€ veranschlagt werden: Weiterlesen

Vorbilder in der Politik

An den Vorbilden die sich jemand nimmt, kann man ablesen wo er hin er will und anhand der Vorbilder, die sich die derzeitigen Politiker in Deutschalnd nehmen, sieht es gar nicht gut für Deutschland aus. Weiterlesen

Gretas Odyssee

Es ist sicherlich noch in Erinnerung wie Greta Thunberg im Juli mit großen medialem Getöse in einer gesponsorten Rennyacht von Großbritannien über den Atlantik nach New York geschippert wurde, weil sie klimaneutral reisen und daher kein Flugzeug benutzen wollte. Sinn ihrer Reise ist der Besuch der UN-Klimakonferenz 2019 (COP25) in Santiago de Chile auf deren Landweg dorthin quer durch Amerika sie sich derzeit befindet. Nun, wie so oft im Leben: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Weiterlesen

Queerfeministische Klimagerechtigkeit

Die Bewerbung von Rebecca Morsch als Beisitzerin zum Bundesvorstand der Grünen Jugend war erfolgreich. Wie Insider munkeln war für den Erfolg ihre brillante Rhetorik mit der bisher dümmsten Kreation im sinnlosen Aneinanderreihen von Wörtern auschlaggebend: Queerfeministische Klimagerechtigkeit. Ich halte das ja schon für homophob sich gegen ein weiter zunehmendes schwüles Klima auzusprechen. Weiterlesen