Tag Archiv für Kunstfreiheit

Politisches Duckmäusertum

Es ist immer wieder erschreckend, wie schnell und grundlos in der Politik die freiheitlichen Grundlagen der Republik über Bord geworfen werden. Gerade bei der Auseinandersetzung um das Video „Innocence of Muslims“ und auch um die Karikaturen über den Propheten Mohammed wird dies wieder besonders deutlich. Von den rund 1,5 Milliarden Moslems auf der Erde schreitet eine zahlenmäßig sehr kleine Gruppe zu gewalttätigen Ausschreitungen und umgehend verfällt die Politik in die Büßerrolle. Dabei wäre es aber ihre ureigenste Aufgabe unsere Werte zu vertreten, immerhin wurden diese vor mehreren Jahrhunderten mit einem hohen Blutzoll erkämpft, in dem sie klarstellt, daß Meinungs- und Kunstfreiheit wesentliche Grundlagen unserer Gesellschaften sind und dazu eben auch uneingeschränkte, selbst derbe, Kritik und Spott an und über Religionen zählt. Jedes Zugeständnis an die Gewaltäter ist ein Signal an diese, auch bei anderen Dingen sofort gewalttätig vorzugehen, da sie damit den Lauf der Dinge in ihrem Sinne voranbringen können. Das gezeigte politische Duckmäusertum ist nichts anderes als eine Selbstdemontage unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaftsform und die Auslieferung an eine faschistoide Ideologie. Weiterlesen