Tag Archiv für Österreich

Grüne laden zum Natursektfrühstück

Die grünen Frauen aus Österreich denken pragmatisch und gehen die Gleichstellung jetzt einfach mal ganz praktisch an: Sie laden zum Frühstück mit dem Thema Stehpinkeln für Frauen. Weiterlesen

Porno-Dreh in österreichischer Kirche

Ein Porno-Dreh in einer Kirche im oberösterreichischen Hörsching bei Linz sorgt bei Einigen für Aufregung (Kronenzeitung und Focus schreibt ab).

So heißt es in dem Schreiben, dass „eingeölte nackte Brüste“ und „abscheulichste Sexpraktiken“ zu sehen seien, „die eine Blasphemie darstellen, wie sie Österreich noch nie gesehen hat“. Vom „Aufdecker“ werden zudem weitere Details und Beweise über die Videos und deren Protagonisten, „die jedem anständigen Christen die Zornesröte ins Gesicht treiben“, angeboten.

Also ich frage mich als Erstes was denn nun wirklich auf den Videos zu sehen war und wieso dieser anständige, gottesfürchtige Christ überhaupt einschlägige Sexwebseiten durchforstet, denn immerhin lassen sich die Videos dort schon seit mindestens fünf und acht Monaten abrufen. Hat man ihn dazu gezwungen oder muss er diese Abscheulichkeiten aus beruflichen Gründen ertragen? Das weiß ich alles nicht, aber was auf den Videos zu sehen ist, sieht jetzt nicht wirklich nach Blasphemie aus, denn der angeblich existierende christliche Gott wird weder beschimpft, noch verflucht, er wird nicht mal erwähnt und wenn Österreich tatsächlich solche Sexpraktiken noch nie gesehen haben sollte, scheint es mir ziemlich weit hinter dem Mond gelegen zu sein. Die gut ausgestattete Dame zeigt sich allein, wie Gott sie schuf, wenn er den schöpfte, mit Öl und ihrem vibrierenden elektrischen Freund. Wie immer werden die Quellen von der Medien nicht verlinkt.

Zum Schluss nun das, worauf alle gewartet haben, zu den unzensierten Videos geht’s hier lang:

  1. Back to Church (8:57 min, 39 MB)
  2. Mysterious Woman masturbates inside the Church (8:26 min, 37 MB), alternativ: Amateur – Exhibition – Big Boob Brunette Dildos in Church (7:25 min)

Nachtrag 01.09.2014:
offenbar hat man inzwischen eine geständige Täterin ermittelt.

Also wenn die (katholische) Kirche mal wieder richtig volle Kirchen haben will, sollte sie über Liveauftritte der Dame und Anderer nachdenken. Wenn man dann noch die Beichtstühle etwas komfortabler auspolstert …

An der Uni Innsbruck ist plagiieren statthaft

An der Universität Innsbruck wurde die Latte für Wissenschaftlichkeit auf ein bisher unerreichtes Niveau abgesenkt. Zunächst wurde Dominic Stoiber von der Universität Innsbruck in der 1. Instanz wegen Plagiarismus der Doktorgrad entzogen, wogegen er klagte Einspruch erhoben hatte. Nach dem letzten Beschluss erhielt er den Doktorgrad mit einer geradezu abenteuerlichen Begründung zurück: Weiterlesen

Plagiate als Familientradition

Nachdem bereits der Tochter von Edmund Stoiber, Veronika Saß (Namenspatronin des VroniPlag), der Doktortitel wegen plagiieren aberkannt wurde geriet Anfang des Jahres auch ihr Bruder Dominic Stoiber in den Verdacht abgeschrieben zu haben. Nun ist es soweit, die Uni Innsbruck hat ihm in erster Instanz den akademischen Grad aberkannt, weil er aus einer vor 15 Jahren erschienenen Seminararbeit eines Studenten im dritten Semester abgeschrieben hat.