Tag Archiv für BLM

Portland: Antifa greift Demkokratensitz an

Am Tag der Präsidentschaftswahl der USA schrieb ich, daß die Linken keineswegs an der Person Joe Biden interessiert seien und sich für ihn begeisterten (das tut nur unsere verachtenswerte Politkaste und einige von unserem Staatsfunk), sondern ausschließlich den willensstarken Präsidenten Donald Trump unter allen Umständen loswerden werden wollen, weil sie nur mit einem schwachen, beeinflussbaren Präsidenten ihr zerstörerisches Werk fortsetzten können. Nun zeigt sich bereits jetzt — Joe Biden ist noch nicht einmal inauguriert —, daß ich wohl recht hatte. Weiterlesen

Heissa heut’ ist Wahltag

Ein paar besinnliche Gedanken zum Tag der Entscheidung da es jetzt wirklich spannend wird, denn heute ist Wahltag für den Präsidenten der USA. Wer wird die Wahl zum 46. Präsidenten für sich entscheiden können, der derzeitige Amtsinhaber Donald Trump oder Joe Biden? Weiterlesen

Orthodoxer Marxismus prägnant definiert

Felix S. Schulz, selbsternannter Transatlantifant und Adlatus vom Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich hat, in einem der seltenen lichten Augenblicke die Vorgehensweise des Marxismus’ in einem Tweet überaus prägnant und vollständig ausformuliert: Weiterlesen

Joe Biden, Kamala Harris und Geoge Soros

Ich frage mich schon einige Zeit, welchen Zweck die Demokraten mit Joe Biden als Kandidat eigentlich verfolgen. Jetzt bin ich mir sicher: Wahlbetrug. Weiterlesen

Willkommen im World Wide Web of Apartheit

Nachdem Uber Eats angefangen hatte bei von Schwarzen geführten Unternehmen die Liefergebühren zu erlassen, macht nun Google Nägel mit Köpfen und führt auf freiwilliger Basis eine Markierung, bestehend aus einem schwarzen Herz in einem mit drei orangefarbenen Streifen gefüllten Kreis auf Googlemaps für von Schwarzen geführte Unternehmen ein („Black owned“). Ein Negerherz als Äquivalent zum Judenstern. Weiterlesen

Die Maßstabsvielfalt der Saskia Esken

Eigentlich schon nicht mehr neu, aber auch diesmal ließ es sich die Vorsitzende der SPD, Saskia Esken, nicht nehmen mal wieder ihr Messen mit zweierlei Maß zum Besten zu geben Weiterlesen