Lockerung von Russkandsanktionen ausgeschlossen

In der Diplomatie etwas kategorisch auszuschließen, wie jetzt Pinocchio Baerbock bei den Russlandsanktionen, beraubt einen selbst jeglicher Verhandlungsposition, bzw. macht einen selbst unglaubwürdig, wenn man sich nicht daran hält, halten kann, weil fern jeder Realität. So verhandelt man einfach nicht, sofern man überhaupt an einer tragfähigen Problemlösung interessiert ist, das ist reine populistisch-bellizistische Rabulistik oder ausgemachte Dummheit. Hier trifft beides zu. Weiterlesen

Wen frieren stört, der ist Nazi

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) lebt ihren Lieblingswahn frei aus: Die Beschwörung der Gefahr von Rechts: Weiterlesen

Staatsversagen: Arles in Frankreich

Mauer als Kugelfang vor Grundschule:

Weiterlesen

Kriegsmüdigkeit

Nachdem Ende Mai 2022 Pinocchi alias Annalena Baerbock vor Kriegsmüdikeit warnte schlägt jetzt der Möchtegernkanzler Friedrich Merz mit Wucht in dieselbe Kerbe: Weiterlesen

Händewaschen am besten verkürzen

Dieser Tage lässt es sich kein Manager und Politiker, der was auf sich hält, nehmen, dem Volk seine Energiespartipps mit auf den Weg zu geben, sogar kostenlos und mehr und weniger ungefragt. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Die Grünen) war dabei recht eifrig: Neue Duschköpfe, kürzer Duschen (er duscht nach eigener Aussage schon immer nur ganz kurz), kälter duschen, auch nicht mehr täglich duschen wurde von jemand in die Runde geworfen, also stinkend frieren gegen Putin. etc. Nun hat sich Georg Friedrichs, Chef der GASAG (Berlin), in die illustre Reihe der Tippgeber eingereiht: „Händewaschen am besten verkürzen“. Weiterlesen

Mini-Nordstream 2

Kleine Anekdote um einen neuen Ex-Gaskunden:Im 2. HJ letzten Jahres hatten sich hier ein paar Bürger für einen Gasanschluss für ihre Einfamilienhäuser interessiert. Da die dafür benötigten Leitungen vom Stadtnetz bis zum Hausanschluss über fremdes Territorium führen würden, brauchten sie die Genehmigungen dieser Eigentümer dafür. Die sind dann also rumgelaufen und haben für ihren Antrag die Einwilligung der jeweils Betroffenen eingeholt. Dann begann die Verwaltungsmaschine an zu laufen.

Weiterlesen

Jürgen Pföhler — Der zweifache Lebensretter von der Ahr

Es gibt sie noch in der Politik, diese liebvollen, besorgten Kümmerer, mit Sinn für die Kleinigkeiten im Leben. So einer ist Landrat Jürgen Pföhler. Er hat während der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 an der Ahr in einem hochgefährlichen Einsatz sein Leben eingesetzt um zwei Andere zu retten (Archivverweis): Seine zwei Autoleben! Weiterlesen

Stromausfall: Alles Quatsch!

Viele offizielle Seiten tun das Beste in dieser Zeit was sie können: Sie versuchen uns durch reden intellektuell auf das fast Schlimmste vorbereiten, denn das Problem lösen selbst liegt ihnen nicht (dafür aber das Gegenteil um so mehr) und man hat auch nicht Endruck, daß sie es wollen. Deshalb gehen sie es auch gar nicht erst an. Ein paar mehr oder weniger die u.U. erfrieren fallen beim Streben nach der richtigen Sache nicht auf. Kennen wir im Grunde von der Flutkatastrophe im Ahrtal: Ein paar sind ersoffen, aber die Meldung war richtig gegegndert. Das ist was zählt! Man muss halt wissen wo die Prioritäten sind. Weiterlesen

Nancy hat umgebaut

In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur hat Bundesinnenminsterin Nancy Faeser (SPD) den administrativen Umbau des Innenministeriums bekannt gegegben:
Weiterlesen

Juristische Katastrophe: Eckpunkte zum Selbstbestimmungsgesetz

Die Ampelkoalition hat, wie im Koalitionsvertrag von 2021 vereinbart, Eckpunkte zum Selbstbestimmungsgesetz (Juni 2022) als Ersatz für das alte Transsexuellengesetz vorgelegt. Ein Blick in den vierseitigen Entwurf lohnt insofern, weil die darin gemachten Vorschläge vollständig mit Wissenschaft und inhaltlich nachvollziebarer Objektivität von Gesetzgebung brechen. Weiterlesen